Energiewechsel

Bernau: 14. November – Der General – Stummfilmabend mit Ralph Turnheim

Pressemeldung vom 2. November 2015, 10:27 Uhr

Am Samstag, dem 14. November um 20 Uhr, bittet Ralph Turnheim in die Bernauer Stadtbibliothek. Der Schauspieler kommentiert Buster Keatons Stummfilm „Der General“ mit maßgeschneiderten Versen auf Wienerisch.

Mit „Der General“ verfilmte Stummfilmstar Keaton eine wahre Begebenheit aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs. Die Kriminalkomödie von 1927 dreht sich um eine gestohlene Dampflok – und fiel beim Publikum durch. Die Wiederaufführung 1962 geriet dagegen zum vollen Erfolg. Offensichtlich hatte sich der Geschmack des Publikums gewandelt. „Der General“ gilt seither als eine der besten Filmkomödie aller Zeiten.

Der Wiener Schauspieler Ralph Turnheim, Jahrgang 1976, macht aus dem Stummfilm auch ein akustisches Erlebnis. Mit typischem Schmäh entwickelt er Buster Keatons Film zur BUSTER POETRY weiter. Nach verschiedenen Engagements in Wien (unter anderem beim Theater in der Josefstadt) und den Stationen Prag, Frankfurt, Wiesbaden und Mayen entdeckte er seine Neigung für filmische Lesungen. Seit zehn Jahren tourt er locker reimend durch die Lande, sehr zur Freude seiner Zuhörer.

Der Eintrittfür diese Veranstaltung kostet 8, ermäßigt 6 Euro – die Karten können vorbestellt werden. Um Anmeldung unter Tel. (03338) 76 35 20 wird gebeten. Die Stadtbibliothek befindet sich in der Breitscheidstraße 43 b.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis