Energiewechsel

Bernau: 21. Kinderfilmfest im Land Brandenburg

Pressemeldung vom 24. August 2012, 11:23 Uhr

Mittwoch, 29. August
Der besondere Filmabend II – „7 oder Warum ich auf der Welt bin“

Im Rahmen des 21. Kinderfilmfestes in Bernau widmet sich der besondere Filmabend am Mittwoch, 29. August, 19 Uhr, mit dem Kino-Dokumentarfilm „7 oder Warum ich auf der Welt bin“ der Weltsicht von Kindern.
Sieben Kinder aus unterschiedlichen Ländern erzählen mal ernsthaft, mal traurig, mal humorvoll – aber immer authentisch von ihren Lebensentwürfen, Träumen, Wünschen, Erlebnissen sowie Erfahrungen. Die Jungen und Mädchen werden beim Klettern, beim Angeln, bei den Hausaufgaben oder bei einem Ausflug ans Meer beobachtet und ganz nebenbei teilen sie uns mit, was sie bewegt. Sie zeigen dem Zuschauer die Welt aus Kinderaugen und lassen ihn an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Anschließend findet ein Filmgespräch mit der Produzentin, Autorin und Regisseurin Antje Starost statt.
Dieser besondere Filmabend in der Stadthalle Bernau gibt allen jungen, junggebliebenen und im Herzen jungen Filmliebhabern die Möglichkeit, sich an die eigene Kindheit zu erinnern und einen Moment innezuhalten.
Der Eintritt beträgt 2,50 Euro, ermäßigt für Schüler und Inhaber des Sozialpasses der Stadt Bernau 1,50 Euro. Weitere Informationen beim Kulturamt unter Telefon: 03338 365 -310/-311 oder im Internet unter www.bernau-bei-berlin.de

Donnerstag, 30. August
Film- und Kinderfete im Külzpark
„Gespornt und gestiefelt durchs Märchenland“ ist das Motto der diesjährigen Film- und Kinderfete anlässlich des Brandenburger Kinderfilmfestes in Bernau. Zur Einstimmung wird am Donnerstag, 30. August, ab 14 Uhr, eine Neuverfilmung des Grimmschen Märchens „Der gestiefelte Kater“ in der Stadthalle gezeigt. Anschließend findet im Külzpark vor der historischen Kulisse der Stadtmauer und des Steintores ein Kinderfest statt. Besonders auf die Überraschungen, die sich die Fachschülerfür Sozialpädagogik im zweiten Lehrjahr ausgedacht haben, dürfen die Kleinen gespannt sein. Eingeladen sind Familien und Kindergruppen im Alter ab fünf Jahren bis zur dritten Klassenstufe.Der Eintritt für die Filmvorführung beträgt 1,50 Euro.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis