Energiewechsel

Bernau: 26. Juni – FRAKIMA-Sommertheater spielt „Babel“

Pressemeldung vom 23. Juni 2015, 10:44 Uhr

Zur Sommertheater-Premiere lädt die Bernauer Freizeitwerkstatt FRAKIMA für Freitag, den 26. Juni, 19.30 Uhr auf den Kulturhof, Breitscheidstraße 43 a ein. Gezeigt wird „Babel“ von Günther Weisenborn. Die Akteure zeigen mit der Aufführung des Stücks aus der Zeit der Weimarer Republik die Parallelen zu heutigen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen auf.
Regisseurin Angelica Bennert möchte schon einmal auf das Sommertheater einstimmen:
„Günther Weisenborn hat in seinem Stück „Babel“ den Prozess der Kapitalbildung und Zerstörung aufgegriffen und beschreibt den Untergang eines Giganten an der Börse in den Zwanziger Jahren. Zwischen dem Fleischkönig Gamber und dem Eisenbahnkönig Lamont als rivalisierenden Börsendiktatoren entwickelt sich ein Kampf um Millionen, aber auch um Menschenschicksale. Geschäftliche Manipulationen, Streikaufrufe, Börsenmanöver, Eifersucht, Gewalttätigkeiten – das sind die Phasen des machtgierigen Kampfes zweier Gewaltmenschen, an dessen Ende es einen oder eben doch keinen Sieger gibt.“
Ein spannender Theaterabend voller aktueller Bezüge ist garantiert. Wer nicht zur Premiere kommen kann, der sollte sich schon einmal die nächsten Termine vormerken. Weitere Aufführungen folgen am Freitag, dem 3. Juli, am Samstag, dem 4. Juli, jeweils um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, dem 5. Juli um 16 Uhr. Zwei Aufführungen gibt es noch nach der Sommerpause, nämlich am 4. und 5. September, jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Um Platzreservierungen unter Telefon (0 33 38) 54 65 oder per Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de wird gebeten.
Gefördert wird das Sommertheater durch die EWE-Stiftung und den Landkreis Barnim.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis