Energiewechsel

Bernau: 4. Mai – Baumblütentour durch das Barnimer Land

Pressemeldung vom 29. April 2013, 12:37 Uhr

Zu einer „Baumblütentour“ durch das Barnimer Land sind alle Radfahrenthusiasten für Sonnabend, den 4. Mai eingeladen. Organisiert wird die etwa 55 Kilometer lange Tour von den Städten Bernau und Werneuchen mit Unterstützung des Vereins Regionalpark Barnimer Feldmark.

„Die Route ist abwechslungsreich: Von gut ausgebauten Radwegen bis hin zu herausfordernden Wald- und Feldwegen, so dass eine gute Grundkondition erforderlich ist“, informiert Monika Müller von der Bernauer Tourist-Information. Sie empfiehlt den Radlern, auf jeden Fall einen Helm aufzusetzen.

Los geht es um 9.30 Uhr vor der Bernauer Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4 über Börnicke nach Willmersdorf zum Wolterhof. Wer möchte, kann dort gleich Spargel für das Sonntagsessen kaufen. Auch andere Hofläden präsentieren die Vielfalt ihrer Produkte, so dass mehr als schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen werden können.

Über Schönfeld führt die Tour nach Werftpfuhl, wo in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein eine Rast – auf Wunsch mit Imbiss – eingelegt wird. Weiter geht es nach Werneuchen und dann in Richtung Seefeld-Löhme. Geplant ist auch ein Abstecher auf den Pilzhof Krummensee. Von dort aus führt die Tour dann nach Blumberg und Börnicke. Auf dem Ferdinandshof gibt es neben Kaffee und Kuchen die begehrten Radlerdiplome. Voraussetzung dafür sind fünf Stempel, die man an den jeweiligen Stopps sammeln kann. Die Tour endet gegen 16.30 Uhr am Bernauer Bahnhof.

„Das Beste an diesem Tag wird sein, die Region mit allen Sinnen zu schmecken“, ist sich Mitorganisatorin Josephine Przyborowski sicher. Gern geben die Tourist-Informationen Bernau unter Tel. (03338) 761919 und Werneuchen unter Tel. (033398) 81610 auch weitere Informationen.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis