Energiewechsel

Bernau: Ab 13. Dezember – Höchstparkdauer auf dem Bahnhofsplatz ändert sich

Pressemeldung vom 9. Dezember 2013, 16:16 Uhr

In der nächsten Woche ändert sich die zulässige Höchstparkdauer auf den Kurzzeitparkplätzen am Bahnhofsplatz. Diese beträgt ab dem 13. Dezember nur noch 30 Minuten, damit mehr Autofahrer die Gelegenheit haben, andere Personen zum Bahnhof zu bringen oder von dort abzuholen, beziehungsweise Kurzbesorgungen am Bahnhofsplatz zu erledigen. Diese Regelung gilt montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr und samstags von 6 bis 14 Uhr. Die Höhe der Parkgebühr bleibt unverändert – sie beträgt 50 Cent für 30 Minuten. „Wer länger als eine halbe Stunde für seine Besorgungen benötigt, kann sein Fahrzeug in der nahegelegenen Parkpalette am Bahnhofsplatz abstellen. Bis zu drei Stunden kann man dort kostenlos parken“, so Bürgermeister Hubert Handke.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis