Energiewechsel

Bernau: Berliner Schüler auf Exkursion in Bernau – Kompliment an die Stadtverwaltung

Pressemeldung vom 14. November 2011, 15:38 Uhr

Auf Exkursion in Bernau waren kürzlich Schüler des Berliner Werner-von-Siemens-Gymnasiums. „Das Reizvolle an Bernau ist, dass wir hier auf engem Raum unterschiedliche städtebauliche Elemente finden. Die mittelalterliche Stadtmauer steht in unmittelbarer Nähe von Bauten aus der Gründer- und der DDR-Zeit“, so Geografie-Lehrer Urs Dudzus. Ein großes Kompliment gehe an die Bernauer Stadtverwaltung für die nun schon im dritten Jahr tolle Unterstützung des Geografie-Leistungskurses. In Berlin dauere es viel länger, Kontakt zu einem Amt zu bekommen. Toll sei auch, dass auf der städtischen Internetseite vom Flächennutzungsplan bis zur Gestaltungsfibel alle wichtigen Materialien zu finden seien.
Interessiert verfolgten die Zehlendorfer Gymnasiastenden Vortrag über 750 Jahre Stadtentwicklungvon Planungsamtsleiter Friedemann Seeger, der ihnen damit wunderbares Rüstzeug zur Umsetzung ihrer Aufgaben gab. Schließlich mussten sie drei Straßenzüge nach Gewerbe- und Wohnnutzung analysieren, ihre Ergebnisse auf einem Katasterblatt eintragen, Passanten befragen und anschließend Referate zum Thema „Bernau – ein Mittelzentrum?“ erarbeiten. Auch fürs nächste Jahr, so Dudzus, sei eine Exkursion nach Bernau schon fest eingeplant.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis