Energiewechsel

Bernau: Bernauer Hussitenfest mit großem Festumzug und Open-Air-Schauspiel

Pressemeldung vom 5. Juni 2013, 12:41 Uhr

Zu einer Zeitreise ins Mittelalter lädt Bernau bei Berlin für das kommende Wochenende ein. Dann feiert die ganze Stadt Hussitenfest.
Eröffnet wird es am Freitag (7. Juni) um 16.30 Uhr vorm historischen Steintor. Mehr als 1.000 Akteure lassen im prächtigen Festumzug durch die Innenstadt am Sonnabend (8. Juni, Beginn: 11 Uhr) in 50 lebendigen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Bildern die Stadtgeschichte Revue passieren. Besuchermagnet ist alljährlich der Mittelaltermarkt im Stadtpark. Der Marktplatz wird zum König-Drosselbart-Markt, auf dem herrliche Töpferwaren angeboten werden.Den Abschluss bildet das Festspiel „Die Schlacht vor Bernau“ am Sonntag (9. Juni, 17 Uhr).

Das Hussitenfest hat eine lange Tradition und seinen Ausgangspunkt in der Freude der Bernauer über die erfolgreiche Abwehr der Hussiten im Jahre 1432. Den böhmischen Kriegern gelang es damals nicht, die Stadt einzunehmen. Heute feiern die Bernauer gemeinsam mit vielen tschechischen Gästen, dass aus den Feinden von einst Freunde geworden sind.

Weitere Informationen zum Programm und zu den Akteurensowie zur Geschichte des Hussitenfestes gibt es unter www.bernau.de oder in der Tourist-Information, Tel. (0 33 38) 76 19 19. Dort ist auch das Programmheft erhältlich.

Da im Stadtzentrum nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Anreise mit S-Bahn Linie 2 bis Endstation, Regionalexpress RE3 oder ODEG-Regionalbahn OE60 /über die A 11 (Abfahrten Bernau-Nord und -Süd) oder L 200 (ehemalige B 2), Parkplätze rund um die Innenstadt

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis