Energiewechsel

Bernau: „Coole“ Sportanlage für Bernauer Schüler

Pressemeldung vom 4. Juni 2013, 09:23 Uhr

Die Schüler der Tobias-Seiler-Oberschule und der Grundschule am Blumenhagkönnen sich freuen: Jetzt ist der komplette Schulhof neu gestaltet und die neu angelegte Sportanlage fertig.Mit einem großen Sportfest wollen sie diese nach den Sommerferien in Besitz nehmen. Zum Sportkomplexan der Zepernicker Chaussee gehören ein Fußball-Kleinspielfeld mit Kunstrasen, ein Spielfeld für Basket-, Volley- und Zwei-Felder-Ball, eine 60-Meter-Laufbahn, eine Weitsprunganlage und ein Trampolin. Und wer sich nach dem Sport oder in der Pause ausruhen möchte, findet ausreichend Sitzgelegenheiten vor. Neben der „normalen“ Beleuchtung stehtsogar Flutlicht zur Verfügung, so dass die Sportflächenauch abends genutzt werden können.
Bevor dieseangelegt werden konnten, mussten erst alte Lagerunterstände abgerissen werden. Ende Juni 2012 hat die Tharo GmbH aus Eberswalde dann mit den aufwendigen Bauarbeiten begonnen, die während der Winterzeit unterbrochen werden mussten. Entstanden ist eine Sportanlage, für die es von den Schülern ein klares „Cool!“ gibt.Mehr als eine Million Euro hat sich die Stadt Bernau die Neugestaltung der Außenanlagen kosten lassen.“Gut investiertes Geld“, findet Bürgermeister Hubert Handke, der die fertige Anlage bei einem Schulbesuch in Augenschein genommen hat. Keine Frage, dass er beim Sportfest dabei sein wird.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis