Energiewechsel

Bernau: Ein Weihnachtsgeschenk für Schönow

Pressemeldung vom 6. Dezember 2013, 12:31 Uhr

Am kommenden Mittwoch, dem 11. Dezember, 14 Uhr
wird im Bernauer OrtsteilSchönow, Dorfstraße 37 b Richtfest für die neue Grundschule gefeiert. Dazu sind Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

12 Millionen Euro investiert die Stadt in den Schulneubau mitMensa und Zwei-Felder-Sporthalle.Das ist eine der größten Investitionen der jüngsten Zeit, die sich in die Bildungsinvestitionen der letzten Jahre einreiht. Drei Millionen Euro wurden in die Kita „Schönower Heideknirpse“ gesteckt, rund vier Millionen Euro in die Kitas am Baikalplatz und acht Millionen kosteten die zahlreichen Um- und Ausbauten der beiden Schulen an der Zepernicker Chaussee.

In seiner Rede zur Grundsteinlegung am 19. September in Schönowbetonte Bürgermeister Hubert Handke: „Mir gefällt, was die Schönower seit Jahrzehnten beherzigen – die Kinder gehören in die Mitte. Wer in der Mitte steht und nicht am Rande untergebracht ist, der wird besonders wertgeschätzt und genießt auch den Schutz der Umgebenden. In der Mitte Schönows ist die Kita, hier ist auch der Sportplatz und seit 1910 ist hier auch die Schule angesiedelt.“

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis