Energiewechsel

Bernau: Kastagnetten-Workshop für Anfänger

Pressemeldung vom 9. Oktober 2013, 08:25 Uhr

Ob mit Vorkenntnissen oder nicht, wer sich für das Kastagnetten-Spiel interessiert, ist herzlich zum Workshop in die FRAKIMA eingeladen. Der Anfängerkurs findet dort am Sonnabend, dem 26. Oktober und am Sonntag, dem 27.Oktober, jeweils von 11 bis 14 Uhr,statt.

Wer sich schon immer gefragt hat, wiedie Holzklappern der spanischen Tänzer und Tänzerinnen funktionieren und das Kastagnettenspiel selbst einmal ausprobieren möchte, ist hier genau richtig. Kastagnetten sind jedoch mehr als nur klapperndes Holz, sie sind ein selbst klingendes Instrument, ein sogenanntes Idiophon. Besonders durch den spanischen Tanz bekannt geworden, ist es aber in fast jeden Land in irgendeiner Form zu finden – und das mindestens schon seit der Crô-Magnon-Zeit.

„Kastagnetten werden im spanischen Tanz eingesetzt, man kann sie aber auch konzertant, also allein als Instrument zu Musik spielen“, so Antinéa, Flamencotänzerin und Kursleiterin in der FRAKIMA-Werkstatt, die den Kastagnetten-Workshop leitet. Dieser umfasst die Übungsbereiche „Haltung der Arme und Hände“, „Fingerübungen für Kraft und Dynamik“, „Üben von verschiedenen Schlägen“ und „Lesen der Kastagnettennoten anhand eines Musikstückes“.Nicht zuletzt soll der Kurs aber auch Spaß machen und wird vielleicht die eine oder andere Urlaubserinnerung an Spanien wecken.

Die Teilnehmer sind gebeten, eigene Kastagnetten mitzubringen. Der Kurs kostet 12 Euro. Voranmeldungen sind ab sofort möglich bei der FRAKIMA-Werkstatt in der Breitscheidstr. 43a unter der Telefonnummer(03338) 5465 oder der E-Mail-Adresse: frakima@bernau-bei-berlin.de

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis