Energiewechsel

Bernau: ‚Kindergärtnerei‘ – Richtfest an der Viehtrift

Pressemeldung vom 19. Februar 2016, 08:08 Uhr

An der Viehtrift, auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei, wird seit letztem Sommer an einer neuen Kita gebaut. Mit dem heutigen Richtfestist ein Etappenziel auf dem Weg zur künftigen „Kindergärtnerei“ gelegt, dienoch 2016 ihren Betrieb aufnehmen soll.
Vormittags war der Himmel noch bedeckt, doch nun lockerte er etwas auf – entspannte Atmosphäre also beim Richtfest der „Kindergärtnerei“.“Das derzeitige Wachstum Bernaus zeigt, wie wichtig ein solcher Kitaneubau ist“, so Bürgermeister André Stahl in seiner Begrüßung. Die Kinder der Kita Angergang sorgten für die musikalische Begleitung der Zeremonie. Ihre spezielle Version von „Wer will fleißige Handwerker seh’n?“ war ein maßgeschneiderter Kommentar zu den verschiedenen Tätigkeiten rund um den Bau der neuen Kita.
Deren Rohbau ist nun fertiggestellt, die Dachdeckerarbeiten haben bereits begonnen und die Fassaden-, Fenster- und Trockenbauarbeiten werden derzeit vorbereitet.Die Firma Erhard Preuß GmbH aus Eberswalde und weitere am Bau beteiligte Unternehmen liegen damit voll im Zeitplan.
180 bis 200 Kindern, davon 60 Kinder unter 3 Jahren, wird die neue Kita ab Jahresende Platz bieten. Mit zwölf großzügigen Gruppenräumen, diversen Betätigungsräumen, einer Ausgabeküche mit Speisesaal, Personal- und Büroräumen wird die „Kindergärtnerei“ zu den größeren Kitaeinrichtungen in Bernau gehören. 4,6 Millionen Euro Investitionskosten sind für das zweigeschossige, L-förmige Gebäude in Massivbauweise geplant, wovon 3,3 Millionen Euro seitens der Stadt Bernau fließen.

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis