Energiewechsel

Bernau: Kulturkalender der Stadt Bernau bei Berlin September 2016

Pressemeldung vom 8. August 2016, 13:15 Uhr

VERANSTALTUNGEN TERMINE

Do., 1.September

LESUNG/VORTRAG

Niederbarnimer Kulturbund e.V. 18 Uhr, Treff 23:Der Schauspieler Wilfried Pucher liest am Weltfriedenstag aus „Der abenteuerliche SimplicissimusTeutsch“ von Johann Jacob Christoffel von Grimmelshausen. Vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges entwickelt sich die Lebensgeschichte eines nur scheinbar einfältigen Knaben.

Fr., 2.September

PARTY Stadthalle am Steintor 19 Uhr: Ü-40-Party mit DJ Jens Plagge

Sa., 3.September

LIVE Stadthalle am Steintor 20 Uhr: „Fourschbar- 25 Jahre Kehre – ein Resümee“Kinoheld und Bestsellerautor Uwe Steimle präsentiert sein neues Kabarett-Programm Ticketlink: www.d2mberlin.de/?tickets=2058

MARKT/BASAR

Marktplatz/Bürgermeisterstraße 8-13 Uhr:Spezialmarkt zum Thema „Wie zu Omas Zeiten“ Erinnern Sie sich noch an die Einweck-Gläser, die in bunter Mischung in Großmutters Speisekammer standen? Warum nicht auch im Zeitalter von Konserve und Tiefkühlkost erntefrisches Obst und Gemüse selber einmachen. Auf dem Wochenmarkt gibt es dazu Tipps von den deutschen Vizemarmeladenmeistern!

UND SONST … Niederbarnimer Wanderklub e.V. 8.35 Uhr, ab S-Bahnhof Bernau:ca. 15 km „6-Seen-Wanderung in der Uckermark“ (Warnitz-Bugsee-Großer Döllinsee-Krummer See-Dreieck See-Quast-Warnitz)

So., 4.September

UND SONST … 10 Uhr, Treffpunkt: S-Bahnhof Bernau, Bahnhofsvorplatz:Pilgern auf dem Jakobsweg – Alle begeisterten Wanderer, Pilger und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen, gemeinsam den 15 km langen Jakobsweg von Werneuchen über Seefeld, Löhme und Börnicke nach Bernau entlang zu pilgern. Infos in der Tourist-Information Tel.: (0 33 38) 76 19 19.

Di., 6.September

SPORT Niederbarnimer Wanderclub e.V. 8.30 Uhr, Treffpunkt ehemaliges Altersheim Bernau-Waldfrieden:Nordic Walking auf Wanderwegen durch die Probstheide

Mi., 7.September

PARTY AWO-Treff 14.30-17:30 Uhr:Seniorentanz – In geselliger Runde plaudern, tanzen und Kaffee trinken

SPORT Niederbarnimer Wanderclub e.V. 8 Uhr, ab S-Bahnhof Bernau:Stadtwanderung Berlin – Vom Treptower Park zum Potsdamer Platz (Streckenlänge ca. 9 km)

Do., 8. September

LESUNG/VORTRAG Buchhandlung „Schatzinsel“ 19.30 Uhr: „Meinungsfreiheit oder die Macht der Medien“ – Dieter Korczak analysiert an verschiedenen Beispielen wie Mainstream-Medien die öffentliche Diskussion prägen und in Bahnen lenken.

Fr., 9.September

BÜHNE FRAKIMA-WERKSTATT 19.30 Uhr, Open Air auf dem Kulturhof: 12 Jahre Sommertheater-„Das ewig Weibliche zieht uns an“ starke Frauen in der Literatur. Gezeigt werden die beiden Stücke „Die Geschichte von Jette und Frieder“ frei nach dem Roman von Klaus Kordon und „Arsen und Spitzenhäubchen“- eine Kriminalkomödie von Joseph Kesselring.

KLASSIK St.-Georgen-Kapelle 20.30 Uhr:Konzert zur Nacht – Musik für Klangsteine und Violine mit Jürgen Maeno und HoshikoYamane (Violine). Das Konzert ist bereits ausverkauft.

LESUNG/VORTRAG Stadthalle am Steintor 19 Uhr: Thilo Sarrazin „Wunsch-Denken“, Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert

Sa., 10. September

BÜHNE FRAKIMA-WERKSTATT 19.30 Uhr, Open Air auf dem Kulturhof: 12 Jahre Sommertheater-„Das ewig Weibliche zieht uns an“ starke Frauen in der Literatur. Gezeigt werden die beiden Stücke „Die Geschichte von Jette und Frieder“ frei nach dem Roman von Klaus Kordon und „Arsen und Spitzenhäubchen“- eine Kriminalkomödie von Joseph Kesselring. Letzte Vorstellung!

Sa./So., 10./11. September

SPORT Stadtpark ab 10 Uhr: „Die 24 Stunden von Bernau“ – Lauf-Event mit Stadtmauerlauf über 1,8 km, 3,6 km oder 8,2 km sowie 6 und 24-Stundenlauf für Staffeln und Einzelläufer. Meldeschluss ist am 7. September 2016. Infos unter: Tel. (0 33 37) 42 57 30 und www.24-stunden-von-bernau.de

UND SONST … Schönower Cool-Tour-Tage – Galerie im Hühnerstall Kinder-Singwochenende: „Willkommen und Abschied“ So., 11.9., 17 Uhr: Konzert der Kinder, Leitung Wilfried Staufenbiel und Kristin Schulz

So., 11.September

TAG DES OFFENEN DENKMALS

Motto 2016: „Gemeinsam Denkmale erhalten“ Geöffnete Baudenkmale und Einrichtungen °Altes Feuerwehrhaus am Dorfteich Börnicker Dorfstraße | 12-16 Uhr | Leckerbissen für Leib und Seele Das GESCHICHTENREICH Börnicke am Dorfteich mit den historischen Gebäuden erwartet zum ersten Mal mit dem frisch eröffneten FEUERWEHR HAUS THEATER seine Besucher. °Bauhaus-Denkmal Bundesschule Bernau Hannes-Meyer-Campus 9 | Geöffnet: 10.30-14 Uhr ab 10.30 Uhr: Einführung „Friedrich Wolf und Söhne – Eine Familie in den Umbrüchen des 20. Jahrhunderts“ und Vortrag „Gymnasten über Euch – Bauhaus und Nacktheit des Körpers“, Referent: Prof. Dr. Thomas Naumann (Friedrich-Wolf-Gesellschaft e.V.) 12.30 Uhr: Führung durch das Bauhaus-Gebäude °Dorfkirche Birkholz Geöffnet: 11-17 Uhr | 750 Jahre Dorfkirche Birkholz 1266 – 2016, ab11 Uhr:Workshop undFührungen durch die Kirche; 14.30 Uhr: Festgottesdienst; 16.30 Uhr: Konzert der Band „Südpark“ °DorfkircheBörnicke Geöffnet: 10-15 Uhr | Führung | Konzert °DorfkircheLadeburg Geöffnet: 11-16 Uhr | Führungen und Turmbesteigungen | Kaffee, Tee und Kuchen °Ehem. Heeresbekleidungsamt Bernau Schönfelder Weg 17 10 und 14 Uhr: Führungen Treffpunkt Toreinfahrt zum Gelände | Anmeldung über info@panke-park.de | Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis | Die Führungen dauern je 3,5 Stunden °Galerie Bernau Bürgermeisterstraße 4 | Geöffnet: 10-17 Uhr Aktuelle Ausstellung: „Schwingungen“. Preisträgerinnen der Ursula Hanke-Förster-Stiftungder Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin: Marja Marlene Lechner, Lisa Peters, Mary Audrey Ramirez, Benjamin Rastetter, Verena Schmidt, Mira Thoennessen und Sandra Vater. Am Tag des offenen Denkmals wird die Restaurierung des „Haus des Gastes“ veranschaulicht. °Gaskessel Heinersdorfer Straße | Geöffnet: 10-15 Uhr °Henkerhaus (Heimatmuseumder Stadt Bernau bei Berlin) Am Henkerhaus | Geöffnet: 10-13 Uhr und 14-17 Uhr °Herz-Jesu-Kirche Ulitzkastraße/Bahnhofstraße | Geöffnet: 15-17 Uhr | Führungen und Turmbesteigungen °Kantorhaus Tuchmacherstraße | Geöffnet: 11-17 Uhr

16 Uhr: Ausstellungseröffnung Ausstellung zum Projekt KONTEXT LABOR BERNAU 2016 – Natalie Obert: Ortsaufnahmen: Bernau Süd unter Mithilfe der Bürger Bernaus – Ausstellung mit historischen Dokumenten und Erinnerungen zu Bernau-Süd, mit Aufzeichnungen des Alltäglichen sowie Schilderungen über Bernau Süd und ausgewählte Projektdokumentationen zu Kontext Labor Bernau, Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bernau und der Universität der Künste Berlin/Institut Kunst im Kontext Informationen unter www.kontext-labor-bernau.de °KulturGut Speicher GutshofBörnicke Ernst-Thälmann-Straße 1 | Geöffnet von 11-16 Uhr 15 Uhr: Märchenwanderung °Kunstraum Innenstadt Alte Goethestraße 3 | Geöffnet: 10-17 Uhr Die Skulpturensammlung der Waldsiedlung Bernau beherbergt Skulpturen namhafter deutscher Bildhauer des 20. Jahrhunderts unter anderem Gustav Weidanz, Fritz Cremer und Waldemar Grzimek. °Mühlentor Mühlenstraße | Geöffnet: 10-17 Uhr Ausstellung: Bilder der polnischen Malerin WieslawaKurdek °Steintor mit Hungerturm (Heimatmuseum der Stadt Bernaubei Berlin) Steintorplatz | Geöffnet: 10-13 Uhr und 14-17 Uhr °St.-Georgen-Kapelle Mühlenstraße | Geöffnet: 12-16 Uhr °St.-Marien-Kirche Kirchplatz | Geöffnet: 11.30-17 Uhr 11.30 Uhr: Ausstellung „Raum und Geschichte“ mit Bezug auf das Kirchengestühl, Kunstleistungskurs des Paulus-Praetorius-Gymnasiums und Besichtigung restaurierter Orgelfiguren 12.30 Uhr, 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 UhrDachstuhlführungen mit Turmbesteigung | telefonische Anmeldung erbeten unter: 0 33 38/7 02 20 13 Uhr: Workshop mit Annett Schauß zum Thema „Werkstofferprobung mit historischen Anstrichmaterialien“.

FEST/FESTIVAL

Gutshof Börnicke 13-17 Uhr: Fest der Kulturen mit Märchen- und Kräuterwanderungen, Kunst im Speicher (Linoldruck), Blütenmalerei, Origamigalerie, Spiel und Spaß, Tanz und Sportdarbietungen. Infos im Kinder- und Familienzentrum „Regenbogen“ Tel. (0 33 38) 23 11.

Mi., 14. September

LESUNG/VORTRAG Buchhandlung „Schatzinsel“ 19.30 Uhr: Peter Ensikat „Glaubt mir kein Wort“ – Nach seinem Tod vor drei Jahren hat die Schauspielerin Bastienne Voss eine Auswahl von bislang unveröffentlichten Satiren ihres langjährigen Lebensgefährten zusammengestellt.

Do., 15.September

BERNAUER GESUNDHEITSTAGE Bahnhofsplatz 14-18 Uhr:Bernauer Gesundheitsmarkt – Kliniken, Krankenkassen, der Rettungsdienst, Gesundheitshandwerker, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Fitnessstudios und viele andere stellen auf dem Gesundheitsmarkt ihre Angebote vor. In petto haben sie jede Menge Tipps zur Gesundheitsvorsorge. SportForum Bernau 17-19 Uhr: Gesunde Ernährung im Alltag: Essen für Gemüsemuffel und Naschkatzen. Ein Ratgeberseminar für gesundes Essen in der Familie. Anmeldung erforderlich unter martin.kohlberg@barmer-gek.de oder in der BARMER GEK-Geschäftsstelle (Bürgermeisterstr. 6) Informationen zu den Gesundheitstagen in der Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin unter Tel. (0 33 38) 3 65-1 07 und www.bernau.de

BÜHNE St.-Marien-Kirche 18.30 Uhr: „Dr. Keinsteins Koffer“- Uraufführung der Musiktheaterproduktion der Musikschule Barnim im Rahmen des 23. Festivals Alter Musik

Fr., 16. September

KLASSIK St.-Marien-Kirche 23. Festival Alter Musik 19 Uhr: Eröffnungskonzert Dialoge – Konzerte von Georg Philipp Telemann. Junge Solisten der Musikschule Barnim, Maurice Steger (Blockflöte) und die lauttencompagney Berlin unter der Leitung von Wolfgang Katschermit Werken von Telemann, Bach, Baston u.a. 22.30 Uhr:Nachtkonzert „Chirpingofthe Nightingale“ – englische Tanzmusik des 17. Jhd. mit dem Ensemble Historischer Tanz der UdK Berlin und der lauttencompagney Berlin

Sa., 17. September

AUSSTELLUNG/KONZERT

23. Schönower Cool-Tour-Tage – Galerie im Hühnerstall 17 Uhr: Eröffnungder Ausstellung mit Malerei von Edgar Giegold und Konzert „Musik gegen das Vergessen“ – Kompositionen von Hanns Eisler und Hans-Karsten Raecke mit Wilfried Staufenbiel (Gesang) und Hans-Karsten Raecke(Masterkeyboard, Blas-Metall-Dosen-Harfeund Stimme)

KINDER/FAMILIE Buchhandlung „Schatzinsel“ 15 Uhr: Bilderbuchkino „Peter und der Wolf“ – musikalisch literarisches Bilderbuchkino frei nacherzählt und vorgelesen von Sylvia Pyrlik und ihrem Team. Mit vielen kleinen Bastelideen und Überraschungen.

Galerie Bernau 11 Uhr: Kinderkunstführung in der Ausstellung „Schwingungen“ mit Arbeiten von Preisträgerinnen und Preisträgern der Ursula Hanke-Förster-Stiftung der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin.

KLASSIK St.-Marien-Kirche 23. Festival Alter Musik 15 Uhr: Lesung im Altarraum „Die Abenteuer des Don Quichotte“ mitMechthild Großmann (Sprecherin) und der lauttencompagney. Buch und szenische Einrichtung: Christian Filips. 20 Uhr: Abendkonzert – Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem, Op. 45“ mit Jana Reiner (Sopran), Tobias Berndt (Bass), Marie Henriette Reinhold (Alt), Denny Wilke (Orgel), dem Nationalchor der Ukraine DUMKA und der Merseburger Hofmusik unter der Leitung von Michael Schönheit

LESUNG/VORTRAG Stadtbibliothek Bernau bei Berlin 20 Uhr: 11. Bernauer (Schäfer)Stündchen mit GisoWeissbach – Einmal im Quartal lädt Alexander G. Schäferbekannte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport ein, um mit Ihnen über Ihr Leben zu plaudern.

LESUNG/VORTRAG Steintorklub 20 Uhr:Poetry Slam

SPORT Niederbarnimer Wanderclub e.V. 9.30 Uhr, ab S-Bahnhof Bernau:Radtour Bernau-Liebenwalde-Langer Trödel-Bernau, Streckenlänge: 65 km

So., 18. September

FÜHRUNG/BESICHTIGUNG Bernauer Stadtführer 10 Uhr, Treffpunkt Goethepark, Alte Goethestraße: „Sonntags in und um Bernau“- Die Bernauer Stadtführer laden ein.Thema des Stadtspaziergangs sind Kunstwerke im öffentlichen Raum.

KLASSIK St.-Marien-Kirche 23. Festival Alter Musik 17 Uhr: Abschlusskonzert – Antonio Rosetti (1750-1792) „Der böhmische Mozart“ mit Aldona Bartnik (Sopran), BogumilaTarasiewicz (Alt), Benedikt Kristjánsson (Tenor), JaroslawBrek (Bass), dem Stettin Vokal Projekt und dem Sinfonieorchester der Stiftung Akademie für Alte Musik Stettin unter der Leitung von PawelOsuchowski

MARKT/BASAR Stadthalle am Steintor 09-13 Uhr:Original Bernauer Modellbahn-Markt

SPORT

Reitverein Integration e.V. 10-16 Uhr:REITERTAG – Pferde und Ponys hautnah erleben, abwechslungsreiche Schaubilder sehen und viel über den Pferdesport erfahren. Die zahlreichen Voltigier-Gruppen des Vereins zeigen in diesem Jahr zum Thema „Märchen“, was sie drauf haben. Einzel- und Gruppenreiter bewegen sich gemeinsam mit dem Partner Pferd zu Musik, versuchen sich an Geschicklichkeitsparcours und wagen sich auch über Hindernisse. Höhepunkte sind die Präsentationen der amtierenden Kreismeister im Reiten und Brandenburgischen Landesmeister im Voltigieren. Darüber hinaus gibt eseine Ausstellung von kleinen Kunstwerken, einen Bücherstand, Getränke und Leckereien. Auch das therapeutische Reiten wird an diesem Tag vorgestellt. Moderiert wird das Programm von dem Pferde-Experten und international erfahrenen Trainer Hendrik Falk.

Mo., 19. September

BERNAUER GESUNDHEITSTAGE

10 und 16 Uhr, Filmpalast Bernau:Gezeigt wird der Film „Das unsichtbare Leid“ (empfohlen für Zuschauer ab 12 Jahren – 70 Minuten), Eintritt frei. Anschließend Podiumsdiskussion mit Fachleuten. Gemeinschaftsprojekt des Beirates für behinderte Menschen Bernau, des Vereins Mimose e. V. und derBeauftragtenfür die Integration behinderter Menschen des Landkreises Barnim.Der Film geht der Frage nach, was Menschen mit unterschiedlichenBehinderungen in seelische Notlagen bringt.

Di., 20.September

KINDER/FAMILIE Stadthalle Bernau 10 Uhr: „Zebrastreifen“ für Leute von 5 bis 10 Jahren. Theaterstück für kleine Menschen, die sich allein im großen Verkehrsgetümmel zurechtfinden sollen. Dazu wird eine pädagogische Nachbereitung angeboten. Ein Verkehrssicherheitsbeauftragter beantwortet Fragen zur Verkehrsprävention.

Mi., 21. September

UND SONST… Spiel- und Naturerlebnispfad Krimhildstraße 14 Uhr:Steine ohne Grenzen Bernau – Einweihung von Skulpturen des Bildhauersymposiums 2011

Do., 22.September

SPORT Niederbarnimer Wanderclub e.V. 7.35 Uhr, ab S-Bahnhof Bernau:Wanderung von Eberswalde nach Klobbicke, Streckenlänge ca. 11 km.

Sa., 24.September

LESUNG/GESANG 23. Schönower Cool-Tour-Tage – Galerie im Hühnerstall 17 Uhr:Lyrik von Mascha Kaléko mit Alix Dudel (Lesung und Gesang) und Sebastian Albert (Gitarre)

LIVE Steintorklub 19 Uhr:Schüler rocken – Bands des Paulus-Praetorius Gymnasiums und Gäste rocken die Innenstadt

SPORT Niederbarnimer Wanderclub e.V. 8 Uhr, ab S-Bahnhof Bernau: Wanderung auf dem Internationalen Kunstwanderweg Hoher Fläming, Streckenlänge ca. 21 km

ADFC-Ortsgruppe Bernau 9 Uhr, Treffpunkt S-Bahnhof Bernau (Fahrradparkhaus):Radtour zum Panorama Museum in Wandlitz, Streckenlänge 45km (Bernau-Wandlitz-Basdorf-Gorinsee-Bernau), Tourenleitung: Bernhard Trettin.

So., 25.September

MARKT/BASAR Stadtpark 10-17 Uhr:Kunst- und Handwerkermarkt

Mi., 28. September

LESUNG/VORTRAG

Buchhandlung „Schatzinsel“ 19.30 Uhr:Stephan Tanneberger – 1943: In der Schule muss Heiner ein „Kriegstagebuch“ führen. Was ist Wahrheit? 1945: endlich Frieden. Dann Nachkriegszeit-Hunger, Kälte, „Barfuß übers Stoppelfeld“, Zeit des Begreifens. An bewegenden, nachdenklichen und auch heiterhoffnungsvollen Gesprächen lässt der Autor teilhaben. „Wahrheit braucht die Welt und keine Waffen“ ist seine Antwort auf die Frage, wie ist der Weg „In Turnschuhen in eine neue Welt“.

Do., 29.September

PARTY Treff 23 15-18 Uhr:Seniorentanznachmittag- Der Treff 23 und Kleeblatt e.V. laden zum „Tanz in den goldenen Herbst“. Für die Musik sorgt wie gewohnt das Duo Albrecht.

Fr., 30.September

AUSSTELLUNG Galerie Bernau ab 19 Uhr:Finissage der Ausstellung „Schwingungen“ mit Arbeiten der Preisträgerinnen und Preisträger der Ursula Hanke-Förster-Stiftung der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin.

UND SONST … Bernauer Innenstadt Bernauer Lokaltour

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

Galerie aNdereRSeiTs Öffnungszeiten: freitags 14-18 Uhr, samstags 11-17 Uhr oder nach Vereinbarung

Galerie Bernau Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10-18 Uhr und Sa. 10-16 Uhr, feiertags geschlossen noch bis 1.10.:“Schwingungen“ – Ausstellung mit Arbeiten von Preisträgerinnen und Preisträgern der Ursula Hanke-Förster-Stiftung der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin 2009-2014; Fr., 30.9., ab 19 Uhr:Finissage

Heimatmuseum Bernau Steintor:Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 9-12 Uhr und 14-17 Uhr Dort kann die Dauerausstellung besichtigt werden. Zu sehen sind neben der Rüstungs- und Waffensammlung auch Exponate zur Entwicklung des Handwerks und des Brauchtums. Besucher können den Rundblick vom Hungerturm genießen.

Henkerhaus: Öffnungszeiten: ganzjährig Di. bis Fr. 9-12 und 13-17 Uhr; Sa., So. sowie feiertags 10-13 und 14-17 Uhr

KONTEXT LABOR BERNAU

2016 – Kunst im Stadtraum Kantorhaus, Tuchmacherstraße 13 11.9. bis 16.10., Fr. u. Sa. 12-17 Uhr: Ortsaufnahmen: Bernau-Süd, Natalie Obert (DE) unter Mithilfe der Bürger Bernaus – Ausstellung mit historischen Dokumenten und Erinnerungen zu Bernau-Süd, mit Aufzeichnungen des Alltäglichen sowie Schilderungen über Bernau-Süd und ausgewählte Projektdokumentationen zu Kontext Labor Bernau, Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bernau und der Universität der Künste Berlin/Institut Kunst im Kontext Informationen unter www.kontext-labor-bernau.de

Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3 Öffnungszeiten: Mittwoch 11-18 Uhr, Samstag 10-16 Uhr oder nach Vereinbarung unter Tel. (0 33 38) 36 5311. Präsentation der Skulpturensammlung der Waldsiedlung. Ausstellung mit Werken der Bildhauer Fritz Cremer, Heinrich Drake, Ludwig Engelhardt, Gerhard Geyer, Waldemar Grzimek, Ingeborg Hunzinger, Jenny Mucchi-Wiegmann, Gustav Weidanz und anderer namhafter deutscher Künstler.

Mühlentor 9.7. bis 1.10.: Ausstellung mit Malerei von WieslawaKurdek; Vernissage am 9.7., 16 Uhr

Musikschule Barnim, Regionalstelle Bernau zur Zeit: Fotografien von Sergej Scheibe

Ratssaal noch bis 28.10.:Ausstellung „Bernau im Bild“ mit Fotografien von Brigitte Albrecht.

Wolf-Kahlen-Museum Ständige Sammlung:Medienkunstwerke von Wolf Kahlen aus fünfzig Jahren: Video, Klang, NetArt, Licht, Architektur, Malerei, Zeichnung, Textwerke, Installationen und Skulpturen. VideoTapes 1969 bis 2016, alle160 Videotapes des Medienpioniers Wolf Kahlen sind individuell vom Besucher auf Tastendruck einzeln abrufbar. Öffnungszeiten: Mi. bis So. 15-18 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat 11-18 Uhr

FILM

Filmpalast Bernau Filmstarts:

8.9. „Molly Monster – Der Kinofilm“

15.9. „SMS für Dich“

29.9. „Findet Dorie“ in 3D Dienstags-Filmhighlights:

6.9. „Star Trek Beyond“

13.9. „Pets“

20.9. „Ghostbusters“ Der besondere Film am Montag: 5.9. „Lou Andreas-Salomé“

12.9. „Ferien“

19.9. „Frühstück mit Monsieur Henri“ Bernauer Gesundheitstage:19.9., 10 und 16 Uhr: Gezeigt wird der Film „Das unsichtbare

Leid“ (empfohlen für Zuschauer ab 12 Jahren – 70

Minuten), Eintritt frei. Anschließend Podiumsdiskussion

mit Fachleuten. Gemeinschaftsprojekt des Beirates für

behinderte Menschen Bernau, des Vereins Mimose e. V.

und derBeauftragtenfür die Integration behinderter

Menschen des Landkreises Barnim.

Mittwochs ist Familientag: Alle Filme vor 17 Uhr für 4,50 €. Donnerstags ist Kinotag: Alle Filme für 5 €. Das aktuelle Programm ist der Tagespresse zu entnehmen oder unter www.filmpalast-bernau.de einsehbar.

25. Kinderfilmfest im Land Brandenburg „Anders-Artig“ Stadthalle am Steintor, Külzpark, Galerie Bernau und Kinder- und Jugendfreizeithaus „Konfetti“ 23. bis 30.9. Gezeigt werden 10 Filme in 20 Filmveranstaltungen Auszug aus dem Programm: Fr., 23.9., 20 Uhr, Open-Air-Kino im Külzpark am Steintor: „Almanya – Willkommen in Deutschland“ Davor:“Gut angekommen im wilden Westen?“ ein Filmkunstprojekt aus Bernau bei Berlin 2016 von Janina Neugebauer (Studentin der Universität der Künste Berlin, Institut Kunst im Kontext) mit BewohnerInnen aus Bernau-Süd im Rahmen des Kunstprojektes KONTEXT-LABOR-BERNAU Mi., 28.9., 19 Uhr, Stadthalle: Der besondere Filmabend mit dem Film „I am here – Ankommen in Deutschland“Deutschland 2015. Anschließend Filmgespräch mit den jugendlichen Protagonisten und Filmemachern sowie mit den Projektleiterinnen Hannah Marquardt und Sandra Merseburger

FREIZEIT- UND KURSANGEBOTE

Astronomisches Zentrum Bernau e. V. Sternwarte Bernau: Beobachtungen und Vorträge. Anmeldungen jeweils am Vortag bis 19Uhr unter Tel. (0 33 38) 21 02 (Anrufbeantworter). Die Mitteilung der Anfangszeit erfolgt durch Rückruf.

AWO-Kontakt- und Begegnungsstätte Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 14-20 Uhr offener Treff mit Veranstaltungsangeboten

AWO-Treff Angebote für Seniorenwie Mittagstisch, Gymnastik, Spieletreff, Seniorentanz, PC-Kurs u. a.; Yoga, Stricken für Anfänger und Fortgeschrittene (Mo. 15.30 Uhr), AWO-Chor (Mo. 17.15 Uhr)

Ballettschule „La Sylphide“ Kurse mit zertifizierten Lehrern: kreativer Kindertanz, Ballett, MTV-Dance, Dance Kids

Bernauer Sänger e. V. donnerstags 19-21 Uhr: Chorprobe, Tobias-Seiler-Oberschule (Zepernicker Chaussee 20)

Freidenker Barnim e. V. Kinder- und Jugendgruppe Öffnungszeiten: Mo. 16-20 Uhr, Di. 15-20 Uhr, Mi. und Do. 17-20 Uhr, Fr. 16-21 Uhr (geschlossene Gruppen haben gesonderte Trainingszeiten) Kursangebote: Hip Hop für die Altersklassen 3 bis 5 Jahre, 6 bis 11 Jahre, ab 12 Jahren, ab 18 Jahren Breakdance für die Altersklasse ab 12 Jahren Zumba für die Altersklassen 4 bis 7 Jahre und 8 bis 12 Jahre montags, 20.15-21.15 Uhr, dienstags, 20-21 Uhr und mittwochs, 20.15-21.15 Uhr: Erwachsenengruppen für „Tanz Dich fit“ und Zumba. Eintritt in geschlossene Gruppen nur mit Tanzerfahrung möglich. Kontakt siehe Adressenliste. donnerstags, 10-11 Uhr: Stepptanz für Erwachsene und Senioren mit Tim Schröder (sechsfacher deutscher Meister); mittwochs, 17-18 Uhr: Dancehall

Galeriechor Schönow donnerstags 19.30-21.30 Uhr: Galeriechor-Probe, Grundschule Schönow, Raum 9

Jugendtreff „Frischluft“ e. V. Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 14-20 Uhr, Fr./Sa. und in den Ferien 15-21 Uhr Offen für alle Kids und Jugendlichen von 10 bis 17 Jahren Angebote: Krümeltreffen (jeden ersten Donnerstag im Monat ab 9 Uhr), thematische Elternabende, Gitarrenkurse (mittwochs), Koch-AG (freitags), Sport-AG (mittwochs von Oktober bis April in der Sporthalle am Wasserturm), eigene Beach-Volleyball-Anlage, Tischtennis, Fußballkicker, Darts, Billard, Hausaufgabenhilfe, Internetcafé, diverse kleine und große Events, Ausflüge, Ferienfahrten, Ferienprogramm oder einfach nur Treffen und Quatschen

Jugendtreff „Offene Hütte“ Spiele für Teens ab 10 Jahren, offener Treff für Jugendliche, „Haste Worte?“ – mit Sprache spielen, Amnesty-International-Jugendgruppe (14-tägig, bei Interesse melden), Beratung zu KDV, Nulldienst und Problemen, offener Treff für jugendliche Aussiedler und Aussiedlerinnen, für Projekte und Vorbereitungsrunden, mittwochs Themenabende

Kinder- und Jugendfreizeithaus „Yellow“ des Freidenker Barnim e.V. Geöffnet: Mo. bis Mi. 13-19 Uhr; Do. 13-17 Uhr; Fr. 13-20 Uhr; Sa. 13-17 Uhr Kursangebot: montags, 14-20 Uhr: Schlagzeug dienstags, 14-15.30 Uhr: Töpferkurs und Mädchenkram (alles, was Mädchen Spaß macht); 16-18 Uhr: Schreibzirkel (kreatives Schreiben für Interessierte ab 12 Jahren) mittwochs, 15.30-17 Uhr: Kreativ-AG donnerstags, 13-17 Uhr: offenes Elterncafé; 14-15.30 Uhr: Galileo für Einsteiger (Experimentieren und Entdecken); 14 Uhr: Märchenwelt – Kinder können sich in das Papierfalten (Origami) einführen lassen. Die Kinderbuchautorin Cornelia Bera liest dazu eine passende Geschichte. freitags, 14-18 Uhr: Zeichenstudio; ab 14 Uhr: internationales Kochen außerdem: Medien-AG, Nähen, Foto/Film-AG, „Leselampe“, „Chill mal ab“ (Yoga/Entspannung/Massage), Hochbeet, Bauspielplatz

Kinder- und Jugendfreizeithaus „Konfetti“ des Freidenker Barnim e.V. Öffnungszeiten offener Treff: Mo.-Fr. 15-19 Uhr

Kleeblatt e. V. Schönow, Freizeit- und Seniorenclub montags 9 Uhr: Computerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, 14 Uhr:Singeclub/Frauenchor dienstags 9 Uhr: Computerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, 14 Uhr: Skat- und Spielnachmittag mittwochs 9.30 Uhr: Englisch für Anfänger und Fortgeschrittene, 14 Uhr: Handarbeitsgruppen donnerstags 9 Uhr: Computerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, 14 Uhr: gemütlicher Treff, Senioren kochen für Senioren

Wander- und Reiseklub: Tages- und Mehrtagesfahrten

Klub am Steintor des Internationalen Bundes Politische Leseecke, Salsa-Kurs, Theatergruppe, Musikworkshop, offener Themenabend, Veranstaltungen und Konzerte

Kneipp-Zentrum montags, 16.45 Uhr: Pilates-Gymnastik zur Stärkung der Muskulatur rund um die Wirbelsäule jeden 1. Montag im Monat, 18 Uhr: Singen und Klönen dienstags, 17.15und 18.15 Uhr: YOGA – Hatha-Yoga-Kurs unter fachfraulicher Anleitung; 17.30 Uhr:neuer Kurs – Bauch-Beine-Po. Um Anmeldung per Mail oder telefonisch wird gebeten. mittwochs, 18 Uhr: Tanz Dich fit donnerstags,16.15 Uhr: Hocker-Gymnastik; 17 und 18 Uhr: Arthrose-Gymnastik samstags, 9 und 10 Uhr, Praxis B. Rosenbaum (Tulpenstr. 43): Wassergymnastik

Kreisvolkshochschule Barnim, Regionalstelle Bernau Anmeldung und Informationen über das umfangreiche Kursangebot unter Tel. (0 33 38) 76 27 64 oder unter www.kvhs-barnim.de

Männer-Gesang-Verein Teutonia Ladeburg 1925 e. V. freitags 20 Uhr, Chorprobe in der Kita „Kleine Strolche“ in Ladeburg

Musikschule des Landkreises Barnim Ständiges Angebot: Elementarunterricht (Musikgarten ab 18 Monaten, musikalische Früherziehung, musikalische Grundausbildung), Instrumental- und Gesangsunterricht (Block- und Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Tuba, Posaune, Gitarre, E-Gitarre, Bass-Gitarre, Violine, Viola, Cello, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Schlagzeug, Gesang), Ergänzungsfächer im Gruppenunterricht (Orchester: Jugendbigband, Kammerorchester, Kammermusik, Musiklehre/Musiktheorie, Gemeinschaftsmusizieren verschiedener Genres, Kinderchor, Kunstbereich (Malen, Zeichnen), Musik- und Tonproduktionen (elektroakustisches Studio)

Neue Musikschule Bernau Angebote für das Vorschulalter: Eltern-Kind-Gruppe, musikalische Früherziehung, vorschulischer Instrumentalunterricht Angebote im Instrumental- und Gesangsunterricht: Klavier, Keyboard, E-Bass/Kontrabass, Gitarre/E-Gitarre, Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Schlagzeug, Block- und Querflöte, Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Gesang, Kammermusik, Ensembles, Musiktheorie, Bigband, Bandunterricht, Flöten- und Streichensemble, Percussionensemble Weitere Angebote: Gitarrenkurse, Workshops, Erwachsenen- und Seniorenangebote

Private Musikschule Bernau-Pankeborn Ausbildung in den Fächern Klavier, Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, klassische Konzertgitarre, Westerngitarre, Violine, Viola, Musikschulchor, Theorie und Gesang (auch in der Schulferienzeit), Gitarrenwerkstatt, Workshops

Schatzhüter Volkskunst- und Kulturzentrum e. V.

Schatzhüter-Galerie im Forum Bernau Bestehende Kreativzirkel: freitags, 14-17 Uhr: Klöppeln und Textilarbeiten für Kinder, Erwachsene und Anfänger Angebote für KITAs und Schulen: Schneiderwerkstatt – Themen: Fasching, Ostern, Hussitenfest, Weihnachten; Märchenreihe mit deutschen, russischen, finnischen Märchen, Märchenreise entspannend und meditativ, Spiele aus vergangenen Zeiten, alte Techniken „Vom Schaf bis zur Socke“. Wolle verarbeiten, spinnen, färben, weben – nur auf Anmeldung! Info: Galerie im Forum und Anmeldung der Kreativgruppen bei Frau Wagner, Tel. (0 33 38) 87 48.

Standort Innovations- und Kreativzentrum 100ART (Marie-Curie-Straße 2) Bestehende Kreativzirkel: montags, 10-17 Uhr:BürgergartenundOmas Kulturküche, Mitarbeit im Garten und mehr, Kräuterkunde, Wissens- und Pflanzentausch, Kochen am Freilandherd, Kuchenbacken, Konservieren und mehr mittwochs, 15-18 Uhr: Keramik-Werkstatt donnerstags, 16-19 Uhr: Kreativ-Werkstatt, mit allen Materialien und Techniken für Schüler ab 8 Jahren und Familien freitags, 15-18 Uhr: Holzwerkstatt, Figuren, Reparatur von Kleinstmöbeln/Vorbereitung zur kreativen Gestaltung (Holzwerken, Papierschöpfen, Mosaikgestaltung und mehr – für private Nutzung gegen Entgelt, bei Mitarbeit im Rahmen des Projekts „100art“ kostenfrei,

auf Anfrage und Voranmeldung. Material-, Pflanzen-, Möbel- und Spiele-Spenden werden gerne angenommen.) Anmeldung für KITAs und Schulen sowie Kursteilnehmer bei Frau Wagner, Tel. (0 33 38) 87 48.

SportForum Bernau montags, mittwochs und freitags, 18-23 Uhr: Wellness-Abend montags 20-20.45 Uhr, donnerstags 10-10.45 Uhr und 18.20-19.10 Uhr sowie freitags 11.05-11.50Uhr: ZUMBA® dienstags, 8-23 Uhr: Badminton/Squash – Open End

Stadtbibliothek (Kulturhof) Außenstellen: – Bibliothek in der Alten Schmiede Lobetal – Bibliothek in Börnicke – Bibliothek in Schönow

Stadthalle am Steintor montags, 18.30 Uhr: ZUMBA – „Tanz Dich fit“ mit der Mobilen Tanzschule

Stadtteilzentrum „Südstern“ des Internationalen Bundes Geöffnet: Mo. bis Mi. 14-18 Uhr; Do. 15-20 Uhr und Fr. 13-16 Uhr Angebote: Koch-AG (montags), Keyboardunterricht und russische Bibliothek (mittwochs), Video- und Playstation-Abende (donnerstags), Hausaufgabenhilfe, Tischtennis, Brettspiele, Fußballkicker, Internetcafé, Billard und offener Treff

St.-Marien-Gemeinde Bläserchor, Kantorei, Kükenchor (in der Kita „Marienkäfer“), Kinderchor/Spatzenchor

Tanzclub Bernau e. V. Standard- und Lateintänze, Gesellschafts-, Altberliner und Freizeittänze, Salsa, Jazzdance, Boogie-Woogie, Tango Argentino, Disco Fox, Formations- und Showtänze

Urania Barnim e. V. Vorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten, Senioren- und Familienakademie, URANIA-Klubveranstaltungen, Medizinischer Sonntag, Projekte der politischen Bildung, Bildungs- und Erlebnisexkursionen, Sportangebot, Sprachkurse

Kulturhof Breitscheidstr. 41-43 d Bildung-Begegnung-Zeitgeschehen Bernau e. V. (BBZ), Christlich-missionarische Gemeinschaft (CMG), Jugendklub „Dosto“ der Jugendbildungs- und Freizeitinitiative Bernau e. V., Niederbarnimer Kulturbund e. V., Seniorenbüro sowie die Einrichtungen der Stadt Bernau bei Berlin: FRAKIMA-Werkstatt, Bibliothek und Club „Treff 23“, Verwaltung des Heimatmuseums und Stadtarchiv

Bildung-Begegnung-Zeitgeschehen Bernau e. V. Integrationskurse: Alphabetisierungskurs; Deutsch Aufbaustufe A 1/A 2/B 1; Deutsch für Fortgeschrittene, Stufen B 2/C 1 Kurse und Werkstätten: Englisch für leicht Fortgeschrittene, Spanisch-Konversation mit Grundkenntnissen, biografisches Schreiben, kreatives Schreiben, Fototreff – Bildgestaltung,

-bearbeitung und -ausstellung, Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche, AG „Junge Historiker“: geschichtsinteressierte Kinder von 10 bis 14 Jahren forschen zu Georg Rollenhagen, AG „Märchenwelt“: Förderung von Sprachkompetenz, Teamfähigkeit und Feinmotorik für Kinder der Grundschule an der Hasenheide im Alter von 6 bis 10 Jahren, AG „Kleine Naturdetektive“: Förderung von Umweltbewusstsein und Sprachkompetenz für Kinder der Kita Regenbogen im Alter von 4 bis 6 Jahren, Projektangebote für Schulen zum Thema Hexenverfolgung in Bernau Donnerstags, 14.45 Uhr:Magisches Origami – Freizeitangebot für Grundschulkinder zurFörderung der Feinmotorik und der kognitiven Fähigkeiten.

Treff 23 Treffpunkt für Vereine und Selbsthilfegruppen, Seniorentanzkreis, Sprechstunde der Verbraucherzentrale, Rentensprechstunde, VDGN-Sprechstunde, Seniorentanzveranstaltungen

FRAKIMA-Werkstatt Kursangebot: Flamenco für Anfänger, Fortgeschrittene und Kinder von 8 bis 12 Jahren; sanfte Gymnastik; Aerobic; Yoga; Malerei für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene; Tanz und Improvisation für Kinder ab 7 Jahren, für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sowie für Erwachsene; Plastikwerkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Schauspielproben für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene; Findhorntanz; Jonglage; autogenes Training

Jugendtreff „Dosto“ Vokü, Plenum, thematische Infoabende mit Diskussion, Polit-Tresen mit Musik, Mädchen kreativ: Siebdruck, Leinwandgestaltung, Gipsmasken u. v. a., Selbstbehauptungstraining, Feuerspuck-Workshop, Konzertveranstaltungen; Multimedia-AG, Musik-/Konzert-AG, Graffiti-AG; offener Treff: individuelle Gestaltung, Gespräche, Hilfe, Percussion-Workshop

Niederbarnimer Kulturbund e. V. Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: dienstags 14-16 Uhr und donnerstags 10-12 Uhr

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis