Energiewechsel

Bernau: Tontechnik für Bernauer Kulturlandschaft

Pressemeldung vom 23. November 2011, 13:21 Uhr

Stadtwerke kaufen Kinderkunstwerk für einen guten Zweck

Seit November 2010 ziert ein besonderes Kunstwerk das Foyer der Bernauer Stadtwerke. Das Bild, welches Kinder während eines Kinderfestes unter Anleitung der Künstlerin Annett Schauß gemalt hatten, wurde von den Stadtwerken ersteigert. Dass die Stadtwerke mitsteigern werden, war nicht geplant. Das Bild sollte dort während der Zeit der Versteigerung ausgestellt werden: „Es passt perfekt in den Raum, so als wäre es dafür gemacht“, meint Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Bernauer Stadtwerke.

Mit dem Erlös konnte das Bernauer Bündnis für Familien, Initiator der Aktion, Tontechnik zur Unterstützung der Kulturarbeit in der Stadt anschaffen. Somit stehen für nichtkommerzielle Organisationen sowie für Schulen und Kitas zwei Headsets, ein Mikrofon und ein Mischpult zur Verfügung. „Die Sachen sind leicht zu bedienen und lassen sich gut mit vorhandener Technik kombinieren“, freut sich Olaf Enkelmann, Leiter Jugendklub am Steintor. „Viele Vereine könnten sich ein normales Ausleihen von Technik gar nicht leisten. Darum ist diese Anschaffung ein großer Gewinn für die kulturelle Arbeit in der Stadt“, so Enkelmann weiter. Bei ihm kann man sich die neue Technik ausborgen. Von diesem Angebot wurde schon mehrfach Gebrauch gemacht.

Olaf Enkelmann: Tel. (03338) 57 15, olaf.enkelmann@internationaler-bund.de

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis