Energiewechsel

Bernau: Weihnachtsbäume aus dem Bernauer Stadtwald

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 16:31 Uhr

Wer seinen Weihnachtsbaum selber schlagen möchte, hat dazu am Sonnabend, dem 17. Dezember, von 9 bis 15.30 Uhr im Bernauer Stadtwald Gelegenheit. Zur Auswahl stehen Kiefern und auch einige Fichten.Bitte Säge oder Axt mitbringen, verpackt werden die Bäume. Die Preise liegen – je nach Baumgröße – zwischen 10 und 16 Euro. Die Anfahrt erfolgt von Bernau über die Wandlitzer Chaussee und die B 273 in Richtung Wandlitz sowie über die Niederbarnimallee. Von dort ist der Weg ausgeschildert.

Von Berlin kommend ist die A 11 an der Anschlussstelle Wandlitz zu verlassen, in Richtung Wandlitz zu fahren und dann kurz hinter dem Kreisverkehr links in die Niederbarnimallee einzubiegen. Wer von Wandlitz kommt, fährt von der B 109 am Kreisverkehr Anschlussstelle Wandlitz auf der B 273 in Richtung Bernau, biegt dann rechts in die Niederbarnimallee ein und folgt den Hinweisschildern.

Nach der Baumernte stehenBratwurst, Glühwein und Tee zum Verzehr bereit. Auch abgepackte Wildwurst wird angeboten sowie ab etwa 11 Uhr Wildschweinbraten mit Sauerkraut.

Weitere Informationen gibt es bei Förster Dirk Reinhardt unter Telefon(01 62) 2 44 66 87. Fax +49 3338?365-105 E-Mail pressestelle@ bernau-bei-berlin.de (nur für den Empfang formloser Mitteilungen ohne digitale Signatur und/oder Verschlüsselung) Internet www.bernau.de

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis