Energiewechsel

Burg: Auf der Suche nach der Krone

Pressemeldung vom 7. Dezember 2015, 14:45 Uhr

Spreewälder Sagennacht 2016 – Kartenvorverkauf beginnt am 8. Dezember

Auf weitere spannende Geschichten mit den Lutki Jolka und Jorko kann man sich am Pfingstwochenende 2016 auf dem Burger Schlossberg freuen. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest beginnt der Kartenvorverkauf für die Spreewälder Sagennacht vom 13. bis 15. Mai. Ab dem 8. Dezember sind die Eintrittskarten für die neue Inszenierung an allen CTS-Ticketkassen erhältlich.

Burg (Spreewald). „Die List“ lautet der Titel der neuen Geschichte um den Wendenkönig. Wie im vergangenen Jahr wird das Sorbische National-Ensemble Bautzen die Sage aus der Feder von Jewa-Marja Cornakec auf dem sagenumwobenen Burger Schlossberg in Szene setzen.
Jolka und Jorko wagen einen neuerlichen Zeitsprung. Schließlich haben sie die Krone des Wendenkönigs, die Jorko ein bisschen zu gut im Wald versteckt hatte, nicht wiedergefunden. Unverrichteter Dinge haben sie jedoch erst einmal in die Gegenwart zurückreisen müssen. Nun also wollen sie sich erneut auf die Suche begeben und landen wieder mittendrin in den Kämpfen um die Limasburg des Wendenkönigs Prebislav. Sie treffen ihn und seine große Liebe, das wendische Mädchen Lina, welches ein Kind von ihm erwartet. Doch es droht Gefahr von Woda, der Tochter des Wassermanns, die Prebislav im letzten Jahr auf Grund eines Versprechens gezwungener Maßen zur Frau nehmen musste. Woda will ihn, den sebski kral, nicht aufgeben. Und dann taucht plötzlich Wuž, der Sohn der Schlangenkönigin auf, der wiederum um das Herz von Woda ringt. Und weil er einen machtvollen Schatz erobert hat, zwingt er gleich noch seine Mutter, ihre Königsmacht an ihn abzutreten. Doch dies würde das Gleichgewicht zwischen Land und Wasser stören. Können Jorko und Jolka dies verhindern?

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Burg (Spreewald)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis