Energiewechsel

Burg: Kinovergnügen unter freiem Himmel

Pressemeldung vom 30. Juni 2015, 15:40 Uhr

SpreewaldSommerkino an der Weidenburg

Zum 700. Geburtstag bereitet sich Burg zusätzlich zu den beliebten Veranstaltungen weitere Geburtstagsgeschenke. So auch das Spreewald Sommerkino am 17. und 18. Juli.

Burg im Spreewald hat eine lange Kinotradition. 1920 eröffnete Max Steffen im Gasthaus „Zum Spreehafen“ ein Stummfilmkino. Anlässlich des 700-jährigen Jubiläums von Burg (Spreewald) findet am 17. und 18. Juli ein Freiluft-Kino an der Weidenburg statt. Gezeigt wird am Freitagabend „Krabat“, die Verfilmung der sorbischen Sage über den Müllerlehrling Krabat, der sich in der Schwarzen Kunst ausbilden lässt. Die Schulkomödie „Fack ju Göthe“ ist am Samstagabend zu sehen.
Einlass ist ab 20 Uhr. Bevor die Filme starten, inszeniert die Feuerwehr Burg-Kauper mit Unterstützung der Kameraden aus Briesen die Wasser-, Laser- & Lichtshow „Bunte Wasserträume“. Die Filmvorführungen beginnen mit Eintritt der Dunkelheit. Für das leibliche Wohl ist passend zum Kino mit Popcorn und kleinen Snacks wie exklusive Spreewald-Burger gesorgt. Ausreichend Plätze sind vorhanden, es können aber auch eigene Sitzmöbel mitgebracht werden. Gesucht und prämiert wird an jedem Abend das ausgefallenste und schönste Sitzmöbel. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro sind ab sofort im Haus des Gastes erhältlich.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Burg (Spreewald)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis