Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Ausstellungseröffnung zur Freiflächengestaltung

Pressemeldung vom 15. August 2011, 13:03 Uhr

„Junges Wohnen“ im WK I

Die Wettbewerbsbeiträge für die Gestaltung der Außenanlagen „Junges Wohnen“ im Bereich des I. WK können ab dem 15.08.2011 im „OFFIS“, Alte Poststraße 2 (am Busbahnhof) angesehen werden. Die GeWi hatte einen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich 6 Landschaftsarchitekturbüros beteiligt haben. Alle Wettbewerbsteilnehmer nahmen die gestalterischen Herausforderungen zwischen den Anforderungen des Denkmalschutzes und einem modernen und den Ansprüchen der heutigen Jugend entsprechenden Wohnen und Leben an. Die Sach- und Fachpreisrichter unter Leitung von Landschaftsarchitekt Herrn Jens Henningsen mit Unterstützung der Bürgermeisterin Frau Dagmar Püschel, weiteren Vertretern der Stadt und der Geschäftsführung der GeWi entschieden sich nach intensiver Diskussion für den Beitrag der Heine Landschaftsarchitektur/Projektsteuerung Berlin und kürten diesen als Wettbewerbssieger.

An der Ausstellungseröffnung am 15.08.2011 nehmen die Bürgermeisterin Frau Püschel, der Vorsitzende der Fachpreisrichter Herr Henningsen sowie die Geschäftsführung der GeWi teil. Die Wettbewerbsteilnehmer sind ebenfalls eingeladen.

Wir laden alle interessierten Bürger dieser Stadt um 10 Uhr zur Ausstellungseröffnung ein.

Die GeWi ist das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Eisenhüttenstadt und bietet in ihrem Gesamtbestand von 8.700 Einheiten individuelle sanierte Wohnungen und Gewerberäume an. Die Sanierung des Flächendenkmals von Eisenhüttenstadt und die Bewältigung des Stadtumbaus sind große Herausforderungen für die GeWi.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis