Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts

Pressemeldung vom 4. April 2013, 15:57 Uhr

Einladung zur öffentlichen Diskussion der strategischen Ziele der Stadtentwicklung

Am 10. Oktober des vergangen Jahres fand mit vielen Akteuren der Stadtentwicklung und interessierten Bürgerinnen und Bürgern das Auftaktgespräch zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) für Eisenhüttenstadt statt.

Zu Beginn dieses Jahres haben Vertreter verschiedener Interessengruppen in vier Arbeitsgruppen die Aussagen des bisherigen INSEK zu Stärken und Schwächen der Stadt sowie den sich verändernden Rahmenbedingungen kritisch hinterfragt und mögliche Ziele für die zukünftige Stadtentwicklung diskutiert.

Die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen wollen wir nunmehr in der Öffentlichkeit präsentieren und zur Diskussion stellen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie in der Stadt Tätige sind daher herzlich zur gemeinsamen Diskussion der strategischen Ziele der Stadtentwicklung am

Donnerstag, den 11. April 2013 um 16.30 Uhr in die „kleine bühne“ im Seitenflügel des Friedrichs-Wolf-Theaters

eingeladen.

Ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) erfasst wichtige Zielstellungen verschiedener Lebensbereiche für eine Stadt und dient dazu, ein gemeinsames Verständnis für die Zukunft der Stadt zu entwickeln, auf dessen Grundlage wichtige Entwicklungsschritte von allen Beteiligten mitgetragen werden können. Es dient als Handlungsrahmen für die Stadtverantwortlichen und gleichzeitig als Grundlage zur Beantragung von Fördermitteln aus den verschiedenen Programmen von Land, Bund und EU zur Stadtentwicklung und Städtebauförderung.

Für Eisenhüttenstadt wurde ein INSEK erstmalig 2008 von den Stadtverordneten beschlossen. Aus veränderten Rahmenbedingungen und daraus resultierenden neuen Aufgaben und Herausforderungen ergibt sich die Notwendigkeit, nach nunmehr fünf Jahren das INSEK für Eisenhüttenstadt fortzuschreiben und anzupassen.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis