Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Gut sehen – sicher fahren

Pressemeldung vom 13. April 2016, 09:50 Uhr

Besonders in der dunklen Jahreszeit sind alle Aspekte des Sehvermögens für die Erfassung von komplexen Verkehrssituationen von Bedeutung. Wenn die Augen schwächer werden, wird auch die Teilnahme am Straßenverkehr zu einer besonderen Herausforderung. Verkehrsteilnehmende erfassen ca. 90% der für sie entscheidenden Informationen über das Auge. Nur wer gut sieht, kann vorausschauen und frühzeitig auf Gefahren reagieren, erkennt andere Verkehrsteilnehmende eher und kann Distanzen besser einschätzen.

Am 19. April lädt das Stadtteilbüro offis (am Busbahnhof) um 16:00 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung der Schulungsreihe „Mobil bis ins Alter“ ein. An diesem Nachmittag erörtern ACE Verkehrsmoderator Gerhard Scheinert und als Gast der Augenoptikermeister Peter Kretschmer, welche Bedeutung gutes Sehen und richtige Wahrnehmung im Straßenverkehr hat und worauf sie besonders achten müssen. Alle Interessierten können sich am Ende der Veranstaltung die Teilnahme auf Ihrer persönlichen Stempelkarte bestätigen lassen sowie am Ende des Jahres an einer Verlosung teilnehmen. Für Rückfragen und Anmeldung steht Ihnen das offis-Team unter Telefon 03364. 280 840 gerne zur Verfügung.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis