Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Kontrolle in der Diskothek „Magnet“

Pressemeldung vom 16. Mai 2011, 15:42 Uhr

Am Sonntag, 15.05.2011 gegen 1 Uhr morgens führten Mitarbeiter der Stadtverwaltung gemeinsam mit der Polizei eine Kontrolle in der Diskothek „Magnet“ in Eisenhüttenstadt durch.

Gegenstand war die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und des Brandenburgischen Nichtrauchendenschutzgesetzes.
Es wurden ca. 200 Gäste kontrolliert. Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person wurden nicht festgestellt.

Nur zwei Jugendliche unter 18 Jahren mussten die Disco verlassen, da sie sich ohne erziehungsbeauftragte Person in der Disco aufhielten.
Das Rauchverbot in der Disco wurde eingehalten.

Klaus Gollata
Fachbereich Ordnungsverwaltung und Bürgerservice
Bereichsleiter Sicherheit, Ordnung und Brandschutz

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis