Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: „Mobil bis ins Alter“ – Lichtsignalanlagen

Pressemeldung vom 9. Oktober 2013, 09:18 Uhr

Nach der Sommerpause startet das Stadtteilbüro offis zusammen mit dem Sachgebiet Prävention der Polizei Eisenhüttenstadt und verschiedener Partner der Verkehrssicherheitsarbeit wieder mit seinem monatlichen Schulungsangebot „Mobil bis ins Alter“.

Bis zum Jahresende erwarten Sie wie gewohnt vielfältige Themen rund um Mobilität und Verkehrssicherheit. „Wir sehen Rot“ ist das Motto der Veranstaltung am 15. Oktober 2013 um 16.00 Uhr im Stadtteilbüro offis (Am Busbahnhof).
An den wichtigen Verkehrsknotenpunkten im Stadtgebiet gibt es zahlreiche Lichtsignalanlagen mit zum Teil neuer Verkehrsführung. Sind Sie sicher, diese immer auf die richtige Weise zu nutzen?

Wie muss man sich verhalten, was sind Verstöße und wie ist der neueste Stand der verkehrsrechtlichen Regeln? Besonderen Augenmerk legt die Veranstaltung auf Fußgänger- und Radfahrer-Verhalten und informiert über die Erkenntnisse aus der deutschlandweiten ACE-Aktion „Zebrastreifen“. ACE-Verkehrsmoderator Gerhard Scheinert gibt u. a. auch dazu Informationen und Tipps.

Alle Interessierten können sich am Ende der Veranstaltung die Teilnahme auf ihrer persönlichen Stempelkarte bestätigen lassen und am Ende des Jahres an einer Gutscheinverlosung teilnehmen.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis