Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: offis am Dienstag im November – „Vorbeugender Gesundheitsschutz durch Impfen“

Pressemeldung vom 29. Oktober 2010, 10:26 Uhr

Die nächste offis am Dienstag Veranstaltung findet am 2. November um 16.00 Uhr im Stadtteilbüro offis, Alte Poststraße 2 (am Busbahnhof) statt.

In der November-Veranstaltung dreht sich alles um das Thema: Impfen.

Winterzeit ist Grippezeit und für viele Menschen auch Impfzeit.

Aber auch als vorbeugende Maßnahme gegen andere Infektionskrankheiten gibt es Schutzimpfungen. Konsequent durchgeführte Impfungen im Kindesalter sind Teil einer klugen Gesundheitsvorsorge, schützen aber nicht in jedem Fall ein Leben lang. In vielen Fällen sind regelmäßige und auch dem Alter entsprechende Auffrischungen im Jugend- und Erwachsenenalter notwendig.

Andere Impfungen wurden neu entwickelt, wie die Impfung gegen Pneumokokken, die für Kinder bis 24 Monate und Erwachsene ab 60 Jahre empfohlen wird.

Frau Dr. Bickel vom Gesundheitsamt des Landkreises Oder-Spree klärt an diesem Nachmittag auf, welche Impfungen man haben sollte, welche neuen Impfungen es gibt, wie lange der Impfschutz anhält und welche Kosten von den Krankenkassen übernommen werden.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu all diesen Fragen ausführlich informieren zu lassen.

Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich.

Rückfragen und Informationen unter Telefon (03364) 280840.
Die Mitarbeiterinnen vom offis freuen sich auch über Anregungen zu zukünftigen „offis am Dienstag“ – Themen!

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis