Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Schüler aus Drancy zu Gast in Eisenhüttenstadt

Pressemeldung vom 22. April 2016, 14:23 Uhr

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium hat Gäste aus der Eisenhüttenstädter Partnerstadt Drancy. Diese Städtepartnerschaft besteht seit 1963 und der Schüleraustausch seit 1991. So können wir heute auf 25 Jahre Schüleraustausch zurückblicken: Im April 1990 organisierte die Französischlehrer Gabi Klein einen ersten Kontakt zum Städtepartnerschaftskomitee von Drancy, daraufhin fand mit Unterstützung beider Städte im Herbst 1991 der erste Schüleraustausch statt. Dieser Schüleraustausch ermöglicht eine intensive Begegnung und damit ein Kennenlernen zwischen den Jugendlichen beider Städte. Die Durchführung ist nur dank dem großen Engagement aller Beteiligten möglich. Im Albert-Schweitzer-Gymnasium organisieren die Französischlehrer diesen Austausch seit Anfang an, wodurch die gute Qualität und die Kontinuität des Jugendaustausches zwischen beiden Partnerstädten garantiert werden. Nachdem unsere Schüler bereits vom 10. – 18.03.2016 in Drancy weilten, werden vom 21. – 29.04.2016 insgesamt 11 Schüler gemeinsam mit Betreuern des Partnerschaftskomitees interessante und erlebnisreiche Tage vor Ort erleben. Am Freitag (22.04.) findet der offizielle Empfang in der Schule und im Rathaus Eisenhüttenstadt statt. In den kommenden Tagen nehmen die Gäste auch am Unterricht teil, die Exkursionen führen u.a. zur BTU Cottbus und in den Filmpark Babelsberg. Die Stadt Eisenhüttenstadt unterstützt diesen Schüleraustausch finanziell.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis