Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Sperrung Bahnübergang Beeskower Straße

Pressemeldung vom 12. September 2016, 13:44 Uhr

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf folgende Verkehrsraumeinschränkung

einzustellen:

Der Bahnübergang wird in der Zeit vom 17.09.2016 05:00 Uhr bis 23.09.2016 17:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet:

· Beeskower Straße in Richtung Fürstenberg (Oder) über die Straßen Oderlandstraße – Straße der Republik – Frankfurter Straße

· Bahnhofstraße in Richtung Stadtzentrum über die Straßen Eisenbahnstraße – Straße der Republik – Oderlandstraße

· Eisenbahnstraße in Richtung Stadtzentrum über die Straßen Fellertstraße – Frankfurter Straße – Straße der Republik – Oderlandstraße.

Fußgänger können im Bereich des Bahnüberganges den südlichen Gehweg weiterhin nutzen. Die Fußgängerunterführung in der Beeskower Straße, Ecke Glashüttenstraße wird während der Maßnahme gesperrt.

Der Bahnsteig ist dann nur über den Zugang über das Bahnhofsgebäude und nach

Schließung des Bahnhofsgebäudes über die Fußgängerunterführung Beeskower Straße, Ecke Eisenbahnstraße erreichbar.

Am 17. und 18.09.2016 findet im Bereich des Bahnübergangs der Belastungsstopfgang statt. In der Folge kann es dann für Fußgänger zu Verzögerungen kommen.

Durch die Sperrung wird es im Stadt- und Außenlinienverkehr der Busse zu leichten Verspätungen kommen.

Grund für die Sperrung ist die Erneuerung des Bahnübergangs und der Abriss des Stellwerkes durch die Deutsche Bahn AG.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis