Energiewechsel

Eisenhüttenstadt: Volksbegehren gegen Windräder

Pressemeldung vom 8. Dezember 2015, 08:44 Uhr

Die Initiative fordert einen größeren Mindestabstand von Windrädern zu Wohnsiedlungen sowie ein Verbot der Anlagen im Wald. Ein halbes Jahr bleibt nach dem Start des Volksbegehrens, um mindestens 80. 000 Stimmen zu sammeln. Ab dem 7. Januar 2016 können Interessierte das Volksbegehren mit ihrer Unterschrift unterstützen. Die entsprechende Abstimmungsbekanntmachung wurde im Amtsblatt für die Stadt Eisenhüttenstadt Nr. 23/2015 am 03. Dezember veröffentlicht.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis