Energiewechsel

Finsterwalde: Finsterwalde feiert 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Eppelborn

Pressemeldung vom 18. April 2013, 15:22 Uhr

Internationaler Straßenmaler und Deutscher Meister im Bodypainting sorgen für Fest-Highlights

Am 11. Mai begeht Finsterwalde unter dem Motto „Ein märchenhaftes Fest“ seine 25-jährige Städtepartnerschaft mit der saarländischen Gemeinde Eppelborn. Für das Jubiläum wurde ein umfangreiches Festprogramm nicht nur für die Bürger der Sängerstadt, sondern auch für Gäste aus Nah und Fern zusammengestellt.

Als ein besonderer Höhepunkt soll auf dem Marktplatz mit rund 1000 m² das größte 3D-Bild Brandenburgs entstehen. Gregor Wosik, einer der besten Straßenmaler der Welt, hat eigens für das Finsterwalder Fest ein Motiv entworfen und wird dies gemeinsam mit einem weiteren Künstler ab dem 7. Mai auf das Pflaster malen. Interessierte können sich daran beteiligen und die Künstler beim Malen unterstützen. Am 11. Mai soll das 3D-Bild vollendet sein und kann schließlich auch aus der Höhe betrachtet werden.

Ein weiteres Highlight an diesem Tag ist das Bodypainting in der Schloßstraße. Hier kann man lebendige Kunst der besonderen Art erleben. Professionelle Painter unter der Leitung des Deutschen Meisters Jörg Düsterwald werden ihre Models in Märchengeschöpfe verwandeln oder in Kulissen „verschwinden“ lassen.

Das Kreismuseum bietet passend zum Fest zwei besondere Ausstellungen an, die am 11. Mai um 11 Uhr eröffnet werden: „Bilder einer Freundschaft – 25 Jahre Städtepartnerschaft Finsterwalde – Eppelborn“ des Partnerschaftsvereins Finsterwalde-Eppelborn sowie die Ausstellung „Artenvielfalt“ der Künstlerin Silke Heer aus Eppelborn, die sich der Landschafts-, Akt- und Porträtmalerei widmet.

Darüber hinaus verwandelt sich am 11. Mai die Lange Straße in die Märchenwaldstraße und bietet den Kleinsten von 14 bis 18 Uhr ein Kinderprogramm mit Zauberei und Clownerie. Die Kaufmannsgilde startet zum Fest am Markt/Engpass die Aktion „Tischlein deck dich“ und ruft alle Bürger zur Teilnahme auf. Mit selbst mitgebrachten Tischen, Stühlen und Vesper soll die längste Tafel Brandenburgs Realität werden.

Das Theaterstück „Der versunkene Schatz von Eppelborn“ wird im Schlosspark aufgeführt. Außerdem entführen Ritterspiele die Kinder in ein anderes Zeitalter. Sportlich geht es auf dem Tennisplatz Brunnenstraße zu, auf welchem am 11. Mai um 9 Uhr ein Freundschaftsspiel zwischen dem TSC Sängerstadt Finsterwalde e.V. und dem TC Blau-Weiß Eppelborn/Dirmingen stattfindet.

Wie es sich für ein richtiges Fest in der Sängerstadt gehört, darf auch Musik nicht fehlen. An den verschiedenen Orten im Stadtgebiet können die Besucher den Klängen unterschiedlicher Musikgruppen – von Chören über Darbietungen der Musikschule bis hin zu abwechslungsreichen Bands – lauschen.

Das Bürgerfest wird offiziell am 11. Mai um 14 Uhr auf dem Topfmarkt eröffnet. Zu den Feierlichkeiten werden rund 60 Personen aus der Partnergemeinde Eppelborn erwartet. Das Rathaus verwandelt sich an diesem Tag zu einem Begegnungszentrum der Partnerschaftsvereine Eppelborn und Finsterwalde. Hier wird man die eine oder andere spannende Anekdote aus den regen Beziehungen beider Vereine erfahren.

Bereits im Vorfeld findet am 10. Mai um 10 Uhr für die Gäste aus Eppelborn ein Stadtrundgang statt und ab 17 Uhr eine Festveranstaltung im Stadtverordnetensitzungssaal des Schlosses (nur für geladene Gäste). Hierbei werden neue Partnerschaftsurkunden unterzeichnet und die Bürgermeisterin von Eppelborn, Birgit Müller-Closset, wird sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Die Idee für das Motto „Ein märchenhaftes Fest“ geht auf das 85-jährige Jubiläum des Märchenhauses in der Sängerstadt zurück. 1928 wurde es entworfen und mit 27 kunstvollen Märchen-Reliefs aus Klinkerformsteinen ausgestaltet. Diese zeigen Szenen aus den bekannten Märchen der Gebrüder Grimm.

Das Festprogramm sowie weitere Information sind auf der Homepage der Sängerstadt www.finsterwalde.de zu finden.

Freundliche Grüße aus der Sängerstadt.

Dunja Matschke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stadtverwaltung Finsterwalde

Schloßstraße 7/8
D-03238 Finsterwalde * Germany

Tel: +49 3531 783-310

Fax: +49 3531 783-112

http://www.finsterwalde.de <http://www.finsterwalde.de>

mailto:pressestelle@finsterwalde.de <mailto:edv@finsterwalde.de>

(Anhang: PDF)
Größtes 3D-Bild Brandenburgs
© diepiktografen.de
Eppelborn trifft Finsterwalde
Wir feiern 25 Jahre Städtepartnerschaft!
www.finsterwalde.de
Ab 14.00 Uhr
Innenstadt Finsterwalde
Programm
Mit freundlicher Unterstützung von:
Sparkasse Elbe-Elster, Kjellberg Finsterwalde, Stadtwerke Finsterwalde GmbH,
Medizintechnik & Sanitätshaus Kröger, Architekturbüro Habermann,
Wohnungsgenossenschaft Finsterwalde e.G., Wohnungsgesellschaft
der Stadt Finsterwalde mbH, weitere Unterstützer auf www.finsterwalde.de
12:00 Uhr Aschenputtels Taubenauflass am Boulevard-Hotel
14:00 – 18:00 Uhr Kinderprogramm mit Zauberei und Clownerie, Carrera-Rennbahn u.v.m.
ab 13:00 Uhr „Sunpipers“ aus Sonnewalde
ab 14:00 Uhr Show & Spektakel auf zwei Bühnen
ab 15:00 Uhr „Ramona & Hannes“ entführen in den Wilden Westen auf der Bühne 1
ab 15:00 Uhr Vernissage in der Galerie „Grenouille“ mit Workshop und Tanzperformance
ab 19:00 Uhr Spielleute „Heydekraut“
ab 20:00 Uhr Old Kids On The Rock aus Finsterwalde (Bühne 1)
ab 20:00 Uhr „Big Fat Shaking“- Dirty Boogie und Rock’n Roll (Bühne 2)
21:45 Uhr Großes Pyrospektakel
Big Äppel macht Schule:
Der Verein „LebensART“ Lange Straße bittet alle Gäste, einen Apfel
mitzubringen und vor der Tagesbar „Suppengrün“ in der Langen Str.
abzugeben. Am 13. Mai 2013 werden die Äpfel dann in den
Grundschulen der Sängerstadt und in Massen verteilt!
11:00 Uhr Ausstellungseröffnung „Bilder einer Freundschaft- 25 Jahre
Städtepartnerschaft Finsterwalde-Eppelborn“
ab 14:00 Uhr Struwwelpeter-Ausstellung
15:00 – 17:00 Uhr Café des Lions Club Finsterwalde-Niederlausitz
ab 15:00 Uhr Aktion „Tischlein deck dich“: Finsterwalder, Gäste und Vereine
bilden mit selbst mitgebrachten Tischen, Stühlen und Vesper
die längste Tafel Brandenburgs
ab 15:00 Uhr Knax-Club der Sparkasse; Märchenlesungen;
gastronomische Versorgung durch die Kaufmannsgilde;
Präsentation Stadtrad Finsterwalde
ab 16:00 Uhr Schlossbergmusikanten
ab 17:30 Uhr Gemischter Polizeichor Finsterwalde
ab 20:00 Uhr Hit-Hunters Partyband
Die Geschäfte der Berliner Straße, Engpass/Am Markt sind bis 18 Uhr geöffnet!
14:00 Uhr Offizielle Eröffnung des Festes durch den Bürgermeister
14:30 Uhr Männerchor Einigkeit
15:00 Uhr Vorführung der Artistikgruppe „ArTaS“
15:45 Uhr Frauenchor der Sängerstadt Finsterwalde
16:30 Uhr Musikschule „Gebrüder Graun“ Finsterwalde
17:15 Uhr Gospelchor
18:00 Uhr Tanzsportclub der Sängerstadt Finsterwalde
19:00 Uhr Sängerkarneval des MCE
19:45 Uhr Modenschau des AWG Modecenters Finsterwalde
21:00 Uhr Band „Rastlos“ aus Eppelborn
ab 14:00 Uhr Bodypainting-Märchenstraße
ab 14:00 Uhr Ausstellung ehemaliger „Station junger Techniker und Naturforscher“
15:00 / 17:00 Uhr Vorführung des Theaterstücks „Der versunkene Schatz von Eppelborn“
14:00 – 19:00 Uhr Ritterspiele & Basteln von Ritterrüstung, Schwert & Co.
14:00 – 19:00 Uhr …einmal Wilhelm Tell sein
14:00 – 19:00 Uhr Hüpfburg und Spielmobil, mit dem Freizeitzentrum „White House“
ab 07.05.2013 Größtes 3D-Bild Brandenburgs
Bewundern Sie die Entstehung des Bildes bereits ab Dienstag, 7. Mai!
11:00-13:00 Uhr Schaukochen und Verkostung mit den Eppelborner Köchen
im Elektrocenter Schaal
9:00 Uhr Freundschaftsspiel zwischen TC Sängerstadt Finsterwalde e.V.
und TC Blau-Weiß Eppelborn/Dirmingen
ab 14:00 Uhr Begegnungszentrum der Partnerschaftsvereine Eppelborn-Finsterwalde
Märchen-
wald-
straße
Kreismuseum
Museumshof
Am Markt/
Engpass
Topfmarkt
Schloßstraße
Schlosspark
Marktplatz
Tennisplatz
Brunnenstraße
Rathaus

Quelle: Stadtverwaltung Finsterwalde

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis