Energiewechsel

Finsterwalde: Märchenhaftes Bodypainting beim Partnerschaftsfest am 11. Mai

Pressemeldung vom 25. April 2013, 15:08 Uhr

Neben dem größten 3D-Bild Brandenburgs gibt es einen weiteren Höhepunkt anlässlich des großen Partnerschaftsfestes am 11. Mai in Finsterwalde. In der Schloßstraße wird ab 14 Uhr einzigartige und atemberaubende Bodypainting-Kunst zu erleben sein. Der Deutsche Meister Jörg Düsterwald aus der Rattenfängerstadt Hameln gibt außergewöhnliche Einblicke in das Bodypainting. Der Körper wird als Leinwand genutzt, um ihn zu verfremden, mit Farbe und kreativem Schaffen einer Verwandlung zu unterziehen oder ihn in Kulissen „verschwinden“ zu lassen. Passend zum Motto des Festes werden in Finsterwalde märchenhafte Figuren entstehen.

Es ist ein immer wieder neuer, spannender und herausfordernder Schaffensprozess. Idee, Bewegung, Form – die Lebendigkeit an sich bestimmt die Entstehung und den Werdegang eines Werkes. Die Zusammenarbeit zwischen Painter und Model lässt durch die Farb-Verwandlung aus vermeintlich Unklarem etwas Neues entstehen. Die durchdachte Komposition entwickelt sich oft über viele Stunden hinweg und wird erst zum Schluss erkennbar. Das Resultat sind beeindruckende Fotos, die dem zwangsläufig Vergänglichen entgegenwirken.

Quelle: Stadtverwaltung Finsterwalde

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis