Energiewechsel

Finsterwalde: Sängerstadt demnächst auf Ortsschildern

Pressemeldung vom 26. April 2013, 10:16 Uhr

„Sängerstadt Finsterwalde“ wird zukünftig vermehrt an den Ortseingangs- und ausgangsschildern zu lesen sein. Die Stadtverordneten beschlossen diesen Namenszusatz in ihrer Sitzung am 24. April bei einer Enthaltung mit 26 Ja-Stimmen. Nun wird die Verwaltung die Namensänderung beim Innenministerium beantragen und dann möglichst schnell umsetzen.

„Wir sind nicht nur Sängerstadt, sondern weitaus mehr, aber das Leitbild der Stadt liegt auf der Sängertradition, deshalb haben die Fraktionen CDU, SPD, DIE LINKE. sowie die FDP gemeinsam diese Beschlussvorlage eingereicht“, erläutert Rainer Genilke für die Einreicher den Hintergrund.

Eine Änderung in der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg ermöglicht Kommunen, einen zusätzlichen Titel in ihrer Bezeichnung, der auf die historische, kulturelle oder touristische Bedeutung einer Gemeinde hinweist, zu führen.

Quelle: Stadtverwaltung Finsterwalde

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis