Energiewechsel

Frankfurt: Halbseitige Fahrbahnsperrung Moskauer Straße in Höhe Nr. 8

Pressemeldung vom 2. November 2010, 10:43 Uhr

Verkehrsregelung durch Lichtsignalanlage
Frankfurt (Oder) pm Seit Donnerstag, 28. Oktober bis zum 12. November regelt eine Lichtzeichenanlage den Verkehr zwischen der Lennestraße und der Pragerstraße für die Baustelle Moskauer Straße 8.
Die Balkonmontage am Hochhaus Moskauer Straße Nr.: 8 tritt in die nächste Ausführungsphase. Der Kranausleger muss jetzt zwei Häuserseiten erreichen. Die Kranarbeiten werden in der Ausführung komplizierter und es müssen zwingend die Sicherheitsabstände auch zu den Verkehrsteilnehmern eingehalten werden.
Es steht nur die Fahrbahnseite am Hansaplatz, zur Verfügung.
Der Fußgängerüberweg wird für diesen Bauzeitraum gesperrt.
Die Straßenverkehrsbehörde weist noch einmal darauf hingewiesen, dass die Wendestellen in den Innenhöfen der Moskauer Straße freigehalten werden müssen. Sie sind mit Haltverboten gekennzeichnet.
Dies ist besonders wichtig, damit die Entsorgungsunternehmen und Rettungsfahrzeuge zu ihren Einsatzorten gelangen können.
Die neue Verkehrsregelung und die aufgestellten Haltverbote sind unbedingt zu beachten.

Quelle: Pressestelle der Stadt Frankfurt (Oder)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis