Energiewechsel

Frankfurt: Verkehrsraumeinschränkungen Kreuzung Lennéstraße – Seelower Kehre – Finkensteig

Pressemeldung vom 11. Oktober 2010, 11:05 Uhr

Frankfurt (Oder) pm Im Zuge der Neuverlegung einer Trinkwasserleitung im Stadtteil Hansa-Nord kommt es in der Zeit vom 13.Okotber, 8:00 Uhr bis voraussichtlich zum 11.November, 18:00 Uhr zu Verkehrsraumeinschränkungen im Kreuzungsbereich

Lennéstraße-Seelower Kehre.

Der Anbindungsspunkt für die neu zu verlegende Leitung befindet sich im Einmündungsbereich der Seelower Kehre auf die Lennéstraße. Die Leitung liegt hinter einem Heizkanalbauwerk.

Um ausreichend Baufreiheit zu haben, muss die rechte Fahrspur der Seelower Kehre in Richtung Lennéstraße sowie die rechte Spur der Lennéstraße nach der Einmündung der Seelower Kehre gesperrt werden.

Auf Grund der hohen Verkehrsbelegung macht sich der Einsatz einer Lichtsignalanlage erforderlich. Die Seelower Kehre kann nur in Richtung Finkensteig und nach links in die Lennéstraße verlassen werden. Da auch eine teilweise Vollsperrung des Gehweges notwendig ist, werden die Fußgängerquerungen im Kreuzungsbereich ebenfalls mit der Lichtsignalanlage geregelt.

Zusätzlich aufgestellte Haltverbote sind unbedingt zu beachten.

Stadt Frankfurt (Oder) Tel.: (0335) 552 1303/ -04/-05 Postfach 13 63

Quelle: Pressestelle der Stadt Frankfurt (Oder)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis