Energiewechsel

Gemeinde Hoppegarten: Verkehrseinschränkungen vor und während des BRANDENBURG-TAGs in Hoppegarten

Pressemeldung vom 29. August 2016, 13:44 Uhr

Die Vorbereitungen zum 15. Landesfest BRANDENBURG-TAG, das am 3. und 4. September in Hoppegarten stattfindet, laufen auf Hochtouren.

Von Dienstag, dem 30. August, 06.00 Uhr bis zum Montag, den 05. September, 06.00 Uhr ist die Rennbahnallee ab Medianklinik für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Ab Donnerstag, den 01. September, 22.00 Uhr bis Sonntag, den 04. September nach dem Ende der Abbauarbeiten ist die Lindenallee zwischen Gemeindeverwaltung und Birkensteinerstraße ebenfalls für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Park- und Halteverbote sind ab dem 26. August ausgeschildert ­ Umleitungen ebenso.

Für die Besucher des Landesfestes stehen insgesamt drei Parkplätze im Gewerbegebiet Dahlwitz-Hoppegarten an der B1, an der Wiesenstraße und auf der Freifläche nördlich des S-Bahnhofes bereit. Mit einem Shuttlebus können die Gäste bis ans Festgebiet fahren.

Einfacher ist es jedoch, mit der S-Bahn auf das Festgebiet des Landesfestes zu fahren. Alle 10 Minuten fährt die S5 von Spandau nach Hoppegarten. Alle 20 Minuten fahren zusätzlich Züge der Linie S7 von Potsdam Hauptbahnhof nach Hoppegarten. Alternativ erreichen die Besucher das Landesfest auch mit dem Shuttlebus, der zwischen dem U-Bahnhof Hönow und dem Festgebiet pendelt.

Für Menschen mit Behinderung gibt es einen ausgewiesenen Parkplatz in der Nähe des Festgebietes. Fahrradfahrer finden an allen Zugängen Fahrradparkplätze.

Auf dem BRANDENBURG-TAG lernen die Besucher Land und Leute, Politik und Wirtschaft, Kultur und Medien und vieles Märkische persönlich kennen. Es ist das größte Fest für die ganze Familie im Land Brandenburg.

Das Festgebiet reicht vom Kaiserbahnhof bis zur Klubtribüne und umfasst nicht nur die Straßen und Parkflächen, sondern auch das gesamte Rennbahngelände. Hunderte Künstler und Aktive werden an diesen zwei Tagen das Programm aus Info- und Entertainment auf neun Bühnen in fünf verschiedenen Festbereichen darbieten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landesfest.de

Quelle: Gemeinde Hoppegarten

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis