Energiewechsel

Hohen Neuendorf: Von der Idee zum Buch

Pressemeldung vom 2. Dezember 2010, 11:57 Uhr

Hohen Neuendorfer Kinderbibliothek begleitet junge Autorinnen auf dem weiten Weg vom Eindruck bis zum Ausdruck
Hohen Neuendorf Welche kleine Leseratte hat nicht schon davon geträumt, ein Leben umgeben von fantastischen Fabelwesen zu führen und mit ihren Geschichten andere in ihre Gedankenwelt einzuladen? Kinderbibliothekarin Heike Budzinski hat 5 Mädchen über ein Jahr in dem Schaffens- und Erkenntnisprozess begleitet, dass es von der Idee zum Buch, vom Traum in die Wirklichkeit ein weiter, weiter Weg ist… Aber sie haben es geschafft: Jetzt, pünktlich zum Weihnachtsfest, erscheint das Buch „Literaturbrunnen – Abenteuer Hohen Neuendorf“ mit den Geschichten von Ronja Heller, Franca von Strünck. Johanna Thiede, Fabia Stroetmann und Katja Lammers in einer Auflage von 50 Exemplaren. Spannende, verrückte und komische Geschichten brachten die jungen Autorinnen aufs Papier und freuen sich nun auf eine interessierte Leserschaft in den Bibliotheken.

Während sich die Erwachsenen mit der Entwicklung eines Leitbildes in der Stadt beschäftigten, wollte sich Heike Budzinski dem spannenden Thema „Hohen Neuendorf – ein Abenteuer“ von einer anderen Seite nähern. Sie fand ehrenamtliche Mitstreiterinnen in der in Hohen Neuendorf lebenden Autorin Angela Planert, Lesepatin Susanne Guretzki, Lektorin Sabine Zitzmann-Starz (Dumont- Verlag), Manuela Proft, einer Lehrerin und kritischen Leserin sowie ihren Kolleginnen der öffentlichen Stadtteilbibliotheken. Das Team zeigte den Kindern schwarz/weiß Fotos von Hohen Neuendorfer mit mystischen, nicht eindeutigen Motiven, wahlweise eine Spiegelung, ein besonderes Geländermotiv… Susanne Guretzki hatte mit der Kamera die Impressionen aufgestöbert und festgehalten. Insgesamt 8 Mal kamen die Autorinnen und das Coaching-Team in 14-tägigem Turnus zusammen, im Bedarfsfall wurden einzelne Treffen oder Telefonkonferenzen. Acht weitere Treffen waren vonnöten bis aus den Texten druckfertige Geschichten geworden waren. Der Druck wurde schließlich mithilfe von Sponsoren realisiert (Renzo Ronca, Familie von Strünck, Michael Budzinski, viele Spender im Rahmen des Spendenaufrufs zum Bürgermeisterempfang 2010) Bürgermeister Klaus-Dieter Hartung dankte vor allem Heike Budzinski, die mit ihrem Engagement und Ideenreichtum die Hohen Neuendorfer Kinderliteratur-Landschaft zu einer lebendigen Kultureinrichtung entwickelt hat.

Zur feierlichen Übergabe des Buches „Literaturbrunnen – Abenteuer Hohen Neuendorf“ am 9.12.10 / 17.30 – 18 Uhr laden wir Sie sehr herzlich in die Öffentliche Schulbibliothek in die Waldgrundschule ein. Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

Quelle: Stadtverwaltung Hohen Neuendorf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis