Energiewechsel

Königs Wusterhausen: Neuer „Fuhrpark“ für die Kita Spatzennest

Pressemeldung vom 10. August 2012, 10:33 Uhr

Bürgermeister und Beigeordneter übergeben neue Spielfahrzeuge

Die Kita Spatzennest im Ortsteil Zeesen hat einen neuen „Fuhrpark“. Am
09.08.2012 übergaben Bürgermeister Dr. Lutz Franzke und der erste
Beigeordnete Jörn Perlick 18 Spielfahrzeuge, die zu 80 % vom Landkreis
Dahme-Spreewald gefördert worden sind, an die Kita-Kinder.

Die neuen Fahrzeuge dienen der Förderung und Steigerung der
Bewegungsmotorik und unterstützen die Umsetzung des pädagogischen
Konzeptes der Einrichtung.

Vom Kindertaxi über Laufräder, Roller und Sprinter mit Flüsterrädern
bis zum Krippenvierrad: für jede Altersklasse ist das passende Fahrzeug
dabei.

Gemeinsam mit dem Bürgermeister und dem Zeesener Ortsvorsteher
Hans-Peter Schütze enthüllte die Leiterin der Einrichtung Antje Cori
feierlich die Fahrzeuge vor den Augen der begeisterten Kinder. Nachdem
sie die neuen Errungenschaften dann genauer unter die Lupe genommen und
auf dem Verkehrsgelände der Kita ausprobiert hatten, startete die „Tour
de Zeesen“, bei der die größeren Kinder einige der neuen Fahrzeuge zum
zweiten Gebäude der Kita Spatzennest „überführten“.

Und so ging es – eskortiert von Gästen und Erzieherinnen – dann auch
flott zum neuen Einsatzort. Schließlich sollen auch die Krippenkinder
etwas von den neuen Fahrzeugen haben.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Königs Wusterhausen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis