Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Förderung für Integrationsprojekte in OSL: Ab jetzt Anträge einreichen

Pressemeldung vom 24. August 2016, 13:40 Uhr

Integrationsprojekte und Unterstützungsinitiativen, die sich in unserer Region für geflüchtete Menschen einsetzen, können ab sofort eine finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit beantragen. Bis zu 20.000 Euro stellt das Land Brandenburg dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz zur Auszahlung zur Verfügung. Gefördert werden können Projekte, die bis spätestens Ende 2016 abgeschlossen sein werden. Bis zu 80 % der Projektkosten können bezuschusst werden.

Anträge einreichen können Kommunen sowie Vereine, Verbände und Organisationen, die den Nachweis der Gemeinnützigkeit gemäß §§ 51 ff. der Abgabeordnung erbringen. Die schriftlichen Anträge können formlos mit einer ausführlichen Beschreibung des Projektes und einem Kosten- und Finanzierungsplan beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Sachgebiet für Wirtschaft und Förderung, Dubinaweg 1, 01968 Senftenberg eingesandt werden. Eingangsfrist ist Freitag, der 23. September 2016. Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gern auch telefonisch zur Verfügung: (03573) 870-5141.

Ziel der Maßnahme ist es, zivilgesellschaftliches Engagement durch den Ausbau der Anerkennung des Ehrenamts zu stärken. Unterstützt werden sollen Projekte, die geflüchteten Menschen die Möglichkeit zur Integration und gesellschaftlichen Teilhabe bieten und die Willkommenskultur im Landkreis Oberspreewald-Lausitz fördern, heißt es aus der Verwaltung.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis