Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Kleine Kunstwerke aus Filz beim Erlebnisprogramm im Freilandmuseum Lehde

Pressemeldung vom 26. Juni 2015, 08:27 Uhr

Auch in diesem Sommer können Besucher des Freilandmuseums Lehde ausgewählte historische Handwerkstechniken kennen lernen und ausprobieren. Am Sonntag, 05. Juli 2015 entstehen im Workshop Sommerblüten aus Filz. Die Künstlerin Katharina Boose aus Burg vermittelt Grundlagen zu diesem uralten Handwerk, das schon vor Jahrtausenden ausgeübt worden ist. Filzen entspannt und schult die Sinne. Auch hierzulande hat die Handwerkstechnik in den letzten Jahren neue Anhänger gefunden. Aus farbiger Wolle und anderen Materialien, wie feiner Seide entstehen im Kurs Blüten, die als Anstecker, Haarspange oder kleiner Blumengruß erfreuen. Von 11 Uhr bis 17 Uhr können Besucher nach einer kurzen Anleitung selbst kreativ werden oder der Expertin bei der Arbeit über die Schulter schauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren sind herzlich willkommen. Wer mitmachen will, kommt einfach ins Freilandmuseum Lehde. Für den Workshop fallen der Museumseintritt und Materialkosten je nach Größe des Werkstücks an.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis