Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Laufrad. Hochrad. Rennrad – Letzte Chance für Ferienkinder die ungewöhnlichen Gefährte im Senftenberger Schloss auszuprobieren

Pressemeldung vom 12. August 2015, 13:27 Uhr

Am kommenden Dienstag, 18. August haben Ferienkinder noch einmal die Chance beim Sommerferienprogramm „Von Hochrädern und E-Bikes“ außergewöhnliche Zweiräder am Fahrradparcours auszuprobieren. Vorher geht es zusammen mit dem Museumspädagogen Martin Baumgart in die Fahrradausstellung im Schloss. Über 100 Jahre alte Hochräder, sportliche Rennräder, bunte Minifahrräder zum Zusammenklappen oder ein „Drahtesel“ ganz aus Holz – hier gibt es so Einiges für kleine Radfahrer zu entdecken. Der großer Sicherheitstest und kleine Experimente zeigen, welche tollen Erfindungen in einem Fahrrad stecken. Anschließend geht es zum Rad-Parcours, wo die Kinder vom exzentrischen „Berg-und-Tal“-Rad, über ein Minifahrrad bis zum Rad das vorn und hinten lenkt, ungewöhnliche Fahrräder selber ausprobieren dürfen. Wer besonders mutig ist, kann auch auf dem Mini-Hochrad Platz nehmen. Das Ferienprogramm startet um 15 Uhr an der Museumskasse. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Tel: 03573-2628 bzw. -798190 empfohlen. Das Ferienprogramm kostet 3 € pro Kind.

Achtung: Ein eigener Helm muss für den Radparcours mitgebracht werden.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis