Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Nach Erfolg im Vorjahr nun 2. Fachtagung zur Integration in den Arbeitsmarkt

Pressemeldung vom 30. Juni 2016, 13:09 Uhr

Nach dem positiven Feedback zur ersten Fachtagung zur Integration von Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt im Juli 2015 bietet die Kreisverwaltung OSL am Freitag, den 1. Juli 2016 eine weitere Veranstaltung zum Thema an. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Möglichkeiten, Chancen und Wege Menschen ausländischer Herkunft in unserer Region offenstehen, um erfolgreich am heimischen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Erwartet werden Referenten vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Agentur für Arbeit Senftenberg, dem Netzwerk IQ Integration durch Qualifizierung, der IHK Zweigstelle Senftenberg, der HWK Cottbus und dem Metalltechnologie-Unternehmen FTAS GmbH aus Wildau. Das Unternehmen berichtet aus der Praxis: Es kümmert sich im Nachbarlandkreis Dahme-Spreewald seit längerer Zeit intensiv um die Integration von Migranten und bietet Asylsuchenden Weiterbildungskurse in der 3D-Metalltechnologie an.

Start der Tagung ist um 14 Uhr in der Aula des Friedrich-Engels-Gymnasiums in Senftenberg, Fischreiherstraße 14. Voraussichtliches Ende ist 18 Uhr. „Interessierte Bürger können an dem Termin gern teilnehmen“, erklärt Kathrin Tupaj, Integrationsbeauftragte der Kreisverwaltung. Über 50 Personen, darunter Sozialarbeiter, Vertreter von Kommunen, Bildungsträger und weitere haben ihre Teilnahme angekündigt.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis