Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Positive Bilanz von „Vielfalt tut gut“

Pressemeldung vom 17. Dezember 2010, 12:47 Uhr

Im September 2007 startete im Landkreis Oberspreewald-Lausitz das Bundesprogramm „Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“. Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz zog anlässlich des Auslaufens des Programmes zum 31. Dezember 2010 in diesen Tagen im Rahmen einer Abschlusspräsentation eine positive Bilanz. Insgesamt wurden über das Bundesprogramm 92 Projekte mit einer Summe von 385.000 Euro gefördert. Außerdem erhielt der Landkreis OSL im Oktober die Auszeichnung als Ort der Vielfalt, mit der sein Engagement für Vielfalt, Toleranz und Demokratie geehrt wurde.
In der Abschlusspräsentation rechneten außerdem die Träger des Förderjahres 2010 ihre Ergebnisse ab und tauschten gleichzeitig untereinander Erfahrungen in der Projektarbeit aus.

Zur nachhaltigen Weiterentwicklung und Verankerung von Projekten ist eine weitere Förderperiode von 2011 bis 2013 im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ vorgesehen. Dazu hat der Landkreis OSL unter Beachtung der festgeschriebenen Leitlinien für 2011 den Höchstfördersatz von 40.000 Euro beantragt.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis