Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Statement des Landrats Siegurd Heinze zur Suche nach einem Gründungsbeauftragten für die BTU Cottbus-Senftenberg

Pressemeldung vom 4. April 2014, 11:39 Uhr

Anlässlich des endgültigen „Neins“ des Bremer Wirtschaftswissenschaftlers Jochen Zimmermanns zum Posten des Gründungsbeauftragten der BTU Cottbus-Senftenberg zeigt sich auch Siegurd Heinze, Landrat des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, enttäuscht über die Entscheidung des Bewerbers. „Der Ausgang der Verhandlungen ist, auch auf Grund der verstrichen Zeit und Bemühungen aller Beteiligten, bedauerlich. Nun kommt es jedoch darauf an, wieder nach vorne zu blicken. Ich bin zuversichtlich, dass es der Findungskommission zeitnah gelingt, einen geeigneten Bewerber zum Gründungsbeauftragten zu bestimmen, der nicht nur die fachliche Eignung vorweisen, sondern sich auch mit der Region identifizieren kann. Allen in den Findungsprozess involvierten Vertretern seitens des Wissenschaftsministeriums und der BTU Cottbus-Senftenberg wünsche ich dabei viel Erfolg. Den Verlauf der Entscheidungsfindung werden wir weiterhin positiv begleiten.“

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis