Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Theaterkarten statt Weihnachtskarten

Pressemeldung vom 30. November 2011, 16:12 Uhr

Dornröschen sorgt für Adventsüberraschung bei Kindern

Dornröschen und Landrat Siegurd Heinze sorgten für eine frühzeitige Weihnachtsbescherung im Kinder- und Jugendwohnpark des DRK in Senftenberg. Sie überbrachten 17 durch den Landkreis OSL gesponserte Eintrittskarten für das Weihnachtsmärchen „Dornröschen“ an der Neuen Bühne Senftenberg. „Die Adventssonntage sind neben dem eigentlichen Weihnachtsfest besondere Tage in der Weihnachtszeit – gerade für Kinder. Deshalb möchte ich den Kindern im DRK-Wohnpark auch einen außergewöhnlichen vierten Advent bereiten, indem sie das Weihnachtsmärchen besuchen.“ erläutert Siegurd Heinze die Idee. „Dafür erhalten Unternehmen, Vereine oder Institutionen des Landkreises in diesem Jahr keine persönlichen Weihnachtsgrüße des Landrates in Form von Weihnachtskarten. Wenn die ursprünglichen Kosten der Weihnachtskarten für strahlende Kinderaugen sorgen können, sollte man nicht lange überlegen und auf die bisherige Tradition verzichten.“ hofft der Landrat auf das Verständnis aller.
„Für unsere Kinder ist das eine riesige Weihnachtsüberraschung, die wir Ihnen mit unseren finanziellen Mitteln nie hätten ermöglichen können.“ freut sich die Wohnparkleiterin Christiane Schwieg sehr über die Eintrittskarten. „Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Geste auch den Umweltschutz und die Kulturförderung im Landkreis.“ so Siegurd Heinze abschließend.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis