Energiewechsel

Oberspreewald-Lausitz: Warnung vor falscher Anzeigenakquise für Bürgerinformationsbroschüre

Pressemeldung vom 3. April 2014, 13:36 Uhr

Landkreis bereitet derzeit Neuauflage der Wirtschafts-Broschüre von 2009 vor

Noch immer versuchen dubiose Verlage, für angebliche Bürgerinformationsbroschüren des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zu werben. Die Kreisverwaltung informiert aus diesem Anlass darüber, dass ihrerseits derzeit lediglich die Neuauflage der Wirtschaftsbroschüre aus dem Jahr 2009 vorbereitet wird und ruft alle Bürgerinnen und Bürger zur vermehrten Vorsicht auf.
Die neue Wirtschaftsbroschüre soll in Zusammenarbeit mit dem Semmler Verlag aus Cottbus voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2014 realisiert werden, momentan befinde man sich in der inhaltlichen Abstimmung. Zu gegebenem Zeitpunkt werde der Landkreis auf seiner Internetseite unter www.osl-online.de<http://www.osl-online.de> und in den Medien ausführlich über die geplante Wirtschaftsbroschüre informieren. Der Semmler Verlag erhält seitens der Kreisverwaltung zusätzlich ein unterzeichnetes Legitimationsschreiben, welches potentiellen Anzeigenkunden als weitere Sicherheit diesen soll.

Laut Hinweisen von Anzeigenkunden versuche derzeit unter anderem die Firma ZDV Zentraldruck und Verlags u. G. mit Sitz in 56269 Diersdorf Anzeigenkunden aus verschiedenen früheren Broschüren des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zur Anzeigenschaltung in einer angeblichen Bürgerinformationsbroschüre zu bewegen. Dabei werde telefonisch behauptet, eine Broschüre im Auftrag des Landkreises zu erstellen. Anzeigekunden sollten daher besonders vorsichtig sein. „Bei Fragen zur geplanten Veröffentlichung oder bei Zweifeln und Rückfragen bezüglich der Zusammenarbeit mit Verlagen stehen wir als Ansprechpartner gerne auch unter der Telefonnummer 03573/ 870-1003 zur Verfügung“, erklärt Pressesprecherin Sarah Werner.

Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis