Energiewechsel

Oranienburg: Benefiz-Rock für das Stationäre Hospiz Oberhavel und die Hanse-Tour Sonnenschein am 05.08./ Spendenübergabe am 06.08.

Pressemeldung vom 3. August 2015, 14:22 Uhr

Die »Stout Scouts«, »Die Unbestechlichen«, »Stumbling Jay« und »Stampede« – diese vier Bands spielen am 5. August kostenlos und draußen auf dem Schlossplatz zugunsten der Hanse-Tour Sonnenschein. Der Verein sammelt Spenden für das Stationäre Hospiz Oberhavel sowie für krebs- und chronisch kranke Kinder. Das Benefiz-Rockkonzert beginnt um 18 Uhr und endet um 22 Uhr. Die Getränkeeinnahmen kommen dem guten Zweck zugute, außerdem werden Spendendosen aufgestellt.

Einen Tag später, am 6. August gegen 17.40 Uhr, werden die rund 270 Radler der diesjährigen Hanse-Tour Sonnenschein auf dem Schlossplatz in Oranienburg erwartet. Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke wird die Tour ein Stück begleiten. Angekommen auf dem Schlossplatz werden alle Teilnehmer von dem philippinischen Chor »Palawan State University Singers« und Oranienburger Sängerin Lisa Schmidt musikalisch begrüßt. Während der Rast auf dem Schlossplatz übergibt Hans-Joachim Laesicke die seit Ende Juni gesammelten Spenden der Oranienburger an Helmut Rohde von der Hanse-Tour Sonnenschein und an die Mitarbeiter des Stationären Hospizes Oberhavel. Nach der Übergabe werden die Radfahrer in die TURM ErlebnisCity fahren und dort übernachten.

Vor Ort sind am 6.8. u.a. auch das DRK und der M.C. Hermsdorf e.V. mit eigenen Ständen vertreten, um auf ihre Arbeit aufmerksam machen. Der Hermsdorfer Motorradclub beispielsweise wird am 30. August zum 11. Mal eine Ausfahrt durch Berlin und Brandenburg machen, um für die Björn-Schulz-Stiftung zu sammeln. Im Zuge der sogenannten „Sonnenhofroute“, die auf der Spinner-Brücke in Berlin startet, werden die Biker auch auf dem TÜV-Rheinland-Gelände in Lehnitz halten.

Alle Oranienburgerinnen und Oranienburger sind herzlich eingeladen, am 5. und 6. August dabei zu sein!

Quelle: Stadt Oranienburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis