Energiewechsel

Petershagen/Eggersdorf: Halloween ganz anders! Eintritt-eine Süßigkeit

Pressemeldung vom 6. Oktober 2010, 15:44 Uhr

15 Jahre Halloween in Eggersdorf. Das möchte der Hort Eggersdorf feiern und zwar ganz anders als in den Vorjahren. Statt süßer Sammelstrecken durch den Ort wird süßer Eintritt erbeten. Eine Tüte Bonbons oder andere Süßigkeiten können am Rathaus an einem Extrastand abgegeben werden. Viele Attraktionen warten auf die kleinen Geister direkt am Markt in Eggersdorf. Herr Stegemann wird für beste Stimmung sorgen.
Am 29. Oktober ab 17 Uhr
wird es wieder gespenstisch.
17 bis 19 Uhr: Attraktionen für klein und groß
Hexentrunk als Mutprobe
Gruselstandesamt
Besenwettstreiten
Kürbisschnitzen
Gruselgang
Gruseltasten
Glibberproduktion zum Mitnehmen
19.00 Uhr: Mystic-Show mit Hexe Ursula und ihrer Schlange, anschließend kann die Schlange gestreichelt werden.
Mischen Sie sich unter die Schar der Gespenster.
Seien Sie auch dieses Jahr wieder dabei!
Britta Schmidt, Hortleiterin
Schaufrisieren/Schminken ab 15 Uhr auf dem Markt:
Wer so richtig hexenmäßig aussehen will, hat ab 15 Uhr Gelegenheit, sich von den Fachfrauen des Salons „Pretty Flair“ aus der Feldstraße schmücken zu lassen.
Großer Kürbiswettbewerb
Noch dürfen sie im Garten wachsen, doch kurz vor dem 29.10. werden sie geköpft, die Riesen- und Zwergenkürbisse – für den großen Kürbiswettbewerb. Am 29. Oktober ab 8 Uhr können die Prachtexemplare im Foyer des Rathauses Eggersdorf abgegeben werden. Eine Jury hat dann wieder die Qual der Wahl. Doch jeder Künstler gewinnt, so viel ist sicher, wenn gegen 20 Uhr die Sieger gekürt werden.
Übrigens: Das Kürbisfleisch kann gern am 28.10. (6-17 Uhr) im Hort abgegeben werden. Dort wird wieder fleißig Kürbissuppe für das Fest gebraut.

Quelle: Gemeinde Petershagen/Eggersdorf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis