Energiewechsel

Prenzlau: Mit Fackeln und Laternen zum Lampionumzug

Pressemeldung vom 13. Oktober 2010, 10:16 Uhr

Kitas organisieren Event schon zum sechsten Mal

Prenzlau (spz). Am Freitag, dem 5. November, ist es wieder soweit: Mit Fackeln und Laternen, kostümiert oder einfach nur gut gelaunt, geht es los zum großen Lampionumzug quer durch die Stadt. Treffpunkt ist wie in jedem Jahr um 18 Uhr auf dem Parkplatz vor dem AOK-Gebäude in der Dr.-Lena-Ohnesorge-Straße. Von hier aus geht es durch den Stadtpark – wo natürlich wieder Gespenster und andere unheimliche Gestalten ihr Unwesen treiben – geradewegs über die Schwedter Straße in Richtung Festwiese. „Dort lädt die Freiwillige Feuerwehr zum Lagerfeuer ein und die Kinder der Kita ‚Kinderland‘ führen ein Programm auf“, erklärt Bärbel Krömke, Sachgebietsleiterin Kitas. „Es ist das sechste Mal, dass unsere Einrichtungen diesen Spaß vorbereiten und durchführen. Der Lampionumzug ist immer ein großer Event, der nicht nur bei den Kleinen gut ankommt. Auch die Eltern sind jedes Mal begeistert, was die Erzieherinnen alles auf die Beine stellen, um für ein unvergessliches Erlebnis zu sorgen“, lobt Bärbel Krömke das Engagement der Mitarbeiterinnen. Unterstützt wird der Lampionumzug durch die Kameraden der Prenzlauer Feuerwehr, die nicht nur das Lagerfeuer betreuen, sondern auch für das leibliche Wohl sorgen. Zum krönenden Abschluss gibt es auch diesmal wieder ein tolles Feuerwerk.

Quelle: Pressestelle der Kreisstadt Prenzlau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis