Energiewechsel

Prenzlau: Rodelspaß geht weiter – Dankeschön an Weihnachtsmarktakteure

Pressemeldung vom 22. Dezember 2010, 09:19 Uhr

Prenzlau (spz). Knapp 1 600 Besucher des Prenzlauer Weihnachtsmarktes nutzten vom 4. bis 19. Dezember die Gelegenheit, die Schneepiste in der Stadt für eine lustige Abfahrt. „Und Dank des AgsA-Vereins geht der Rodelspaß weiter“, informiert Bürgermeister Hendrik Sommer. Bis zum 3. Januar will Eckhard Kroll mit seinem Team die Bahn täglich ab 15 Uhr, abhängig von den Witterungsverhältnissen, öffnen. „Dafür einen riesigen Dank dem Verein“, so Sommer, der sich zugleich bei allen Akteuren des Prenzlauer Weihnachtsmarktes, der von der Stadt und der Werbe- und Interessengemeinschaft in der Friedrichstraße organisiert wurde, für ihre Unterstützung, ihr Engagement, ihre Ideen und ihren Fleiß bedankt. „Es ist unglaublich, wie viele Leute hier mitgewirbelt und sich eingebracht haben und wie viele Sponsoren und Unterstützer uns halfen, den Markt in der Innenstadt zu einem Erlebnis werden zu lassen.“ Verzaubert waren die Besucher vor allem in den Abendstunden vom funkelnden Glanz hunderter kleiner Lichter, die in den Bäumen festgesteckt waren. „Traumhaft!“, „Einfach schön!“, „Romantisch!“ und „So richtig weihnachtlich!“ waren die Lobesworte immer wieder zu hören. „Das kam an“, freut sich das Stadtoberhaupt und dankt im Namen der gesamten Arbeitsgruppe Weihnachtsmarkt allen, die mitmachten.

Quelle: Kreisstadt Prenzlau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis