Energiewechsel

Prenzlau: Suche von Franchise-Nehmern für Restaurant-Kette von Stadt unterstützt

Pressemeldung vom 19. Januar 2011, 15:45 Uhr

Prenzlau (spz). „Der Marktberg als ‚Neue Mitte‘ wird attraktiv und ein Treffpunkt für die Prenzlauer und die Gäste der Stadt. Davon sind nicht nur wir überzeugt“, sagt Bürgermeister Hendrik Sommer mit Blick auf eine Anfrage der Food-Kette „Subway“. Denn die interessiert sich für eine Ladenfläche im entstehenden Wohn- und Geschäftsbau auf dem Marktberg. „Hierfür suchen sie jemanden, der als Franchise-Nehmer das Geschäft betreiben möchte“, so das Stadtoberhaupt. Die Idee, „Subway“ auf Prenzlau und den Marktberg aufmerksam zu machen, kam aus der Stadt selbst. „Diese Kette wird vor allem vom jungen Publikum sehr gemocht. Das hebt die Anziehungskraft unserer Innenstadt auch für sie. Und genau darauf setzen wir bei der Entwicklung der Neuen Mitte: Wir wollen Angebote, die sich an Kinder und Jugendliche bis hin zu den Senioren wenden. Jedem von ihnen sollen Gründe genug geboten werden, gern hierher zu kommen, sich auf dem Marktberg und in seinen Cafés und Restaurants zu treffen, einzukaufen, zu verweilen.“ Aus Sicht des Stadtoberhauptes, der mit vielen Prenzlauern bereits über die Idee sprach und auf Begeisterung stieß, wäre „Subway“ schon eine gute Ergänzung des bisherigen innerstädtischen Gastronomie-Angebotes. „Hinzu kommt: Hier hat jemand die Möglichkeit, für sich selbst und seine künftigen Mitarbeiter berufliche Perspektiven zu entwickeln. Das ist doch was!“

Das Erfolgsrezept von „Subway“ ist einfach: Vor den Augen der Gäste werden nach deren Wünsche die Sandwiches zubereitet. Mittlerweile gibt es weltweit mehr als 32 000 Restaurants in 90 Ländern; täglich öffnen im Schnitt vier weitere „Subway“-Restaurants. Dabei setzt das Unternehmen seit über 35 Jahren zu 100 Prozent auf Franchise-Partner. Als selbstständige Unternehmer erobern diese nach einem erprobten Marken- und Unternehmenskonzept den lokalen Markt.

Interessenten, die sich vorstellen können, als Franchise-Partner tätig zu werden, können sich an den Bürgermeister der Stadt Prenzlau, Telefon 03984 751000; Mail buergermeister@prenzlau.de<mailto:buergermeister@prenzlau.de> wenden.

Quelle: Kreisstadt Prenzlau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis