Energiewechsel

Prenzlau: Tschernobyltag zum zweiten Mal

Pressemeldung vom 16. April 2014, 16:25 Uhr

Prenzlaus Klimastrategie im Mittelpunkt einer öffentlichen Veranstaltung

Am Montag, dem 28. April, findet zum zweiten Mal in Prenzlau der „Tschernobyltag“ statt. Gäste aus Weißrussland, unter ihnen der Direktor des Minsker Instituts für Strahlensicherheit BELRAD, Dr. Ale xej Nesterenko, und der leitende Ingenieur für Strahlenmessung , Iwan Krasnopjorow, werden als Zeitzeugen Rede und Antwort stehen. Am Vormittag stehen Gespräche mit Schülern der 10. Klassen der Philipp-Hackert-Schule auf dem Programm. Ab 13 Uhr wird der Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, Harald Jahnke, „Prenzlau als Stadt der erneuerbaren Energien“ vorstellen und um 17 Uhr wird zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Klimastrategie der Stadt Prenzlau“ ins Rathaus eingeladen. Interessenten, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, können sich am 28. April, 17 Uhr, gern im Sitzungsraum des Rathauses einfinden.

Quelle: Stadt Prenzlau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis