Energiewechsel

Senftenberg: 13. Leistungsschau der regionalen Wirtschaft in der Niederlausitzhalle Senftenberg am 16. und 17. März

Pressemeldung vom 14. März 2013, 12:17 Uhr

Messe LausitzBau läutet am Wochenende den „Wirtschaftsfrühling“ ein – Stadt Senftenberg mit Stand vertreten

Rund 140 Aussteller präsentieren am Wochenende auf der Senftenberger Messe LausitzBau ihre Produkte und Dienstleistungen aus nahezu allen Bereichen der Wirtschaft. Das Angebotsspektrum umfasst dabei die Themen Bauen und Handwerk, Freizeit und Sport, Mode, Kunstgewerbe und Geschenkartikel, Nahrungs- und Genussmittel, Garten und Floristik, sowie Autos und Zweiräder. Im vergangenen Frühjahr konnten über 5.000 Messebesucher in der Niederlausitzhalle gezählt werden.

Auch die Stadt Senftenberg ist auf der LausitzBau wieder mit einem Stand vertreten. Zum fünften Mal ist ein Existenzgründer auf dem Stand der Stadt Senftenberg dabei. Nach den Elektromobilen der Firma Heduschka, der begehbaren Seenlandschaft der LMBV, den Segways des Existenzgründers André Peter – jetzt am Stadthafen, den Herstellern des Eierlikörs „Scharfes Gelb“, der Kunstmalerin Wenke Richter sowie der Präsentation von Liegerädern ist diesmal das Existenzgründerunternehmen Kinderbettnetz by SuzzieS – ein kleines Familienunternehmen, das mit viel Begeisterung Ausstattung für das Kinderzimmer herstellt, am Stand zu finden.

Im Wohnzimmer wurden im Jahr 2010 von der Erfinderin Susann Mehl Kinderbettnetze entwickelt, seither stets weiterentwickelt, um sie universell einsetzen zu können. Bereits 2011 fand die Erweiterung der Produktpalette um Kinderschlafsäcke für große Kinder (ab zwei Jahre), Stillkissen, Lätzchen/ Schultertücher, Wickelauflagen, Betthimmel, U-Heft Bücher einen hervorragenden Absatz. Mit diesem Messeauftritt will die Produzentin noch eins draufsetzen: Jeder Artikel kann nun auch mit Namen oder Ähnlichem bestickt werden. Von der Idee über die Umsetzung bis zum Vertrieb kommt alles aus dem Hause der Existenzgründerin, alle eigenen Produkte werden in reiner Handarbeit in der Lausitz hergestellt.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis