Energiewechsel

Senftenberg: Ausstellung der Ergebnisse des studentischen Wettbewerbs zu Anlagen der regenerativen Energieerzeugung im Regionalen Wachstumskern Westlausitz

Pressemeldung vom 13. März 2013, 12:17 Uhr

Eröffnung im Senftenberger Rathaus am 18. März 2013

Am Montag, 18. März 2013, eröffnet Bürgermeister Andreas Fredrich im Foyer des Senftenberger Rathauses die Ausstellung des studentischen Wettbewerbs „Planung von Anlagen der regenerativen Energieerzeugung im Regionalen Wachstumskern Westlausitz“ der Master-Studierenden der Stadt- und Regionalplanung an der BTU Cottbus. Die Ausstellung zeigt fünf studentische Arbeiten. Veranstalter und Organisator sind Professor Dr. Rolf Kuhn (IBA Studierhaus Fürst-Pückler-Land e.V., Telefon 035753/370-0) und die RWK-Sprecherstadt Senftenberg.

Nach der Preisverleihung am 5. Februar 2013 wird nun im Rathaus Senftenberg die Sonderausstellung zu diesem Thema durchgeführt, zu der die Projektbeteiligten sowie die Jurymitglieder und die Akteure der Städte des Wachstumskerns Westlausitz erwartet werden. Mit dieser Präsentation können die Studierenden den Lerneffekt der Projekt-Lehrveranstaltung noch vergrößern.

Weiterhin wird ab 16 Uhr Professor Sören Schöbel von der TU München, der über die Ästhetik von Anlagen der regenerativen Energieerzeugung in der Landschaft geforscht hat, im Großen Ratssaal einen Vortrag zur „Gestaltung von Anlagen der regenerativen Energieerzeugung und Energielandschaften“ halten.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis