Energiewechsel

Senftenberg: Feierliche Eröffnung des Stadthafens Senftenberg am 23. April 2013

Pressemeldung vom 12. April 2013, 11:40 Uhr

Erstmals Begehung der Seebrücke möglich – gleichzeitige Einweihung des Bürogebäudes des WAL

Am Dienstag, 23. April 2013, um 17 Uhr werden Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich, Siegurd Heinze, Vorsitzender der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB), und LSB-Verbandsvorsteher Michael Vetter gemeinsam den Stadthafen Senftenberg mit einem Festakt feierlich eröffnen. Vertreter des brandenburgischen Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten werden ebenso vor Ort sein wie Vertreter des brandenburgischen Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft.

Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich: „Ich freue mich, dass wir nun gemeinsam den Stadthafen Senftenberg – das neue Tor zur Stadt – eröffnen können und lade alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Hafeneröffnung ein.“

Erstmals wird an diesem Tag die Seebrücke auf der Westmole zu begehen sein. Ebenfalls zum ersten Mal legt das Fahrgastschiff im Stadthafen Senftenberg an. Es besteht die Möglichkeit für eine kleine Hafenrundfahrt mit dem Fahrgastschiff um 18 und um 18.30 Uhr – Dauer jeweils circa 25 Minuten (Fahrpreis: Erwachsene 2 Euro, Kinder frei). Im Hafenmeistergebäude informiert eine kleine Ausstellung über den Baufortschritt des Stadthafens. Das Hafenmeisterbüro wird ebenfalls geöffnet sein.

Die musikalische Untermalung der Eröffnung wird der Shanty Chor der Wasserschutzpolizei Land Brandenburg e.V. übernehmen. Er wird im Anschluss an den offiziellen Festakt bis circa 19.30 Uhr verschiedene Auftritte auf der Promenade haben.

Ebenfalls eingeweiht wird am 23. April 2013 das Bürogebäude des Wasserverbandes Lausitz (WAL). Dieses wird für Besucherinnen und Besucher geöffnet sein. Auch die Geschäfte am Stadthafen werden erstmals ihre Türen öffnen.

Der Stadthafen Senftenberg verfügt über 120 Liegeplätze und ist mit einer Hafenmeisterei und aller notwendigen Infrastruktur ausgestattet. Am 18. August 2011 wurde der Grundstein für dieses Projekt gelegt. Genau ein Jahr später konnte das erste Promenadenfest gefeiert werden. Vor wenigen Tagen, am Gründonnerstag 2013, erfolgte bereits die Freigabe der Ostmole des Stadthafens.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis